Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 13.11.2015
Rubrik: Vereinsleben

„Ziel ist der Erhalt seltener Rassen“

Vereinigung der Kleintierzüchter D185 Petershagen lud zur 40. Vereinsschau – auch 90. Jubiläum

Petershagen(sd). Auch zur Mittagszeit war am Vereinsgebäude der Kleintierzüchter in der Petershagener Florastraße noch mittags lautes Hahnenkrähen zu hören. Vergangenes Wochenende, am 7. und 8. November 2015, luden die Züchter zur 40. Vereinsschau in sein Domizil. „1975 gab es hier im Vereinsheim die erste Schau, seit dem findet sie jährlich statt“, so der Vorsitzende Uwe Damm. Bereits 1925 wurde die Vereinigung gegründet, Uwe Damm wurde 2006 Mitglied und ist seit 2011 Vorsitzender. Er freut sich, dass seit drei Jahren erstmals auch wieder Geflügelzüchter nach Unterbrechung dabei sind, während Tauben- und Kaninchenzüchter seit Anfang an vertreten sind. Die aktuell 25 Mitglieder aus Petershagen, Eggersdorf, Neuenhagen, Fredersdorf und sogar Michendorf präsentieren insgesamt 228 Tiere - 106 Kaninchen, 59 Tauben und 63 Hühner.
„Ziel ist der Erhalt seltener Rassen“, erklärt der Petershagener, was die Züchter zu diesem Hobby bewegt. Besonders im Zelt mit den Tauben und Hühnern konnten die zahlreichen Besucher ausgefallene Tiere bestaunen. Insgesamt 13 Mal erhielten Züchter des D185 dieses Jahr das Prädikat „vorzüglich“, welches nur vergeben wird, wenn eine Züchtung die strengen vorgegebenen Standards zu über
90 Prozent erfüllt. Eine Taube der Rasse Kölner Tümmler, weiß, von Jack Kracht hat den Bürgermeisterehrenpreis gewonnen. Orientalische Roller haben ihren Namen, da sie hoch starten und sich im Flug fallen lassen und dabei mehrfach überschlagen. Die federfüßigen Zwerghühner, isabell-porzellanfarbig, ziehen ebenso zahlreiche Blicke auf sich wie die wildfarbigen Seidenhühner mit Bart - die übrigens bläuliches Fleisch haben und fünf Krallen, statt vier, wie andere Rassen.
Eine große Sammlung von Pokalen und Trophäen kann der Verein bereits vorweisen. Die Vereinspokale wurden am Abend beim traditionellen Eisbeinessen vergeben. Vereinsmeister beim Geflügel sind Frank und Elke Krüger sowie Jack Kracht mit seinen Tauben und Uwe Damm mit seinen Kaninchen. Wieviele unterschiedliche Felle es gibt, konnten Besucher bei der Handarbeits- und Kreativgruppe aus Hartmannsdorf erfahren, mit welcher der Verein schon lange freundschaftliche Beziehungen hat. „Was früher alltäglich war, ist heute gesucht“, weiß Marita Schwarz von der Gruppe zu berichten. Unter anderem auch Wilfried Keil, Kreisvorsitzender für Rassegeflügel- und Kaninchenzucht MOL, ließ sich die Schau nicht entgehen. Familie Lindhas aus Berlin war eher spontan vorbeigekommen und erstmalig dabei. „Eine super Ausstellung und ein toller Ort“, urteilten die beiden vom Kaninchenzuchtverein Berlin D48. Über seinen Nachbarn erfuhr Alexander Zenk ursprünglich von der Ausstellung, ist am Samstag bereits das zweite Mal zu Gast. Der Eggersdorfer hält Hühner und Tauben in einer Mixvoliere und brütet die Tiere auch teils selber aus. „Eine tolle Ausstellung für unser Dorf“, resümiert er und ergänzt, dass auch sein dreieinhalbjähriger Sohn hier viel sehen und erfahren kann, weshalb sich ein Familienausflug lohnt.


 


BU: Besonders wertvolles Tier: Uwe Damm präsentiert gern sein mit „vorzüglich“ prämierten Gelb-Rex, der von der Jury 97,5 von 100 Punkten erhielt.    Foto: sd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Herbstputz auf dem „Waldi“

Petershagen/Eggersdorf (jj/BAB). Diesen Samstag, den 12. November 2016, findet ab 10 Uhr der... [zum Beitrag]

Kleintierzuchtverein lädt ein

Hühner, Tauben, Kaninchen - das Spektrum des „Kleintierzüchterverein D185 Petershagen e.V." ist... [zum Beitrag]

Fürsprecher der Pflanzen und Tiere

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). Seit 2000 gibt es in Fredersdorf-Vogelsdorf einen Verein, der sich für den... [zum Beitrag]

Angebote aus Strausberg

Strausberg (fs/BAB). Neue Bildungsangebote für Fanfarenzüge kommen aus Strausberg: Im April 2016... [zum Beitrag]

Bollewick bis Weihnachtsfeier

Rüdersdorf (hg/ghe/BAB). „Viel zu schnell vergeht das Sportjahr für die aktiven Seniorensportler",... [zum Beitrag]

Sportler des Jahres geehrt

In diesem Jahr sind das: Werner Dürkoop und Jörg Zähler (beide SV „Glück Auf"), Peter Bierwagen, Heidrun... [zum Beitrag]

Adventszeit gemeinsam

Rüdersdorf (sd). Bei ihrer Weihnachtsfeier und bei einem Ausflug nach Quedlinburg verbrachten Mitglieder... [zum Beitrag]

Für Zusammenleben und Ortsattraktivität

Strausberg (BAB). Ob beim jährlichen Erntefest, der Organisation des Maifeuers, von Glühweinabenden,... [zum Beitrag]

Fernsehauftritt des Fanfarenzugs

Strausberg (BAB). Die Showband des Fanfarenzug des KSC Strausberg e. V. wirkte am 7. Januar 2017,... [zum Beitrag]