Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 13.04.2017
Rubrik: Kunst & Kultur

Veganes Osterfestessen

Alex Flohr aus Eggersdorf hat eigene Kochshow im Internet


Petershagen/ Eggersdorf (cm). Der Eggersdorfer Alex Flohr ist Hobbykoch aus Leidenschaft und er ist Tierliebhaber. Unter anderem deshalb verzichtet Alex bereits seit fast fünf Jahren auch auf alles Tierische in seinen Rezepten.


Seine veganen Gerichte stellt er einem breiten Publikum auf Youtube vor. Dafür arbeitet er mit der Tierschutzorganisation Peta zusammen. Den Ausschlag dafür gaben gesundheitliche Probleme. Wichtig ist, dass es gut schmeckt. Alex Flohr ist Pflaster- und Straßenbaumeister und den ganzen Tag an der frischen Luft und nach seiner Arbeit hat er natürlich großen Appetit. Dann verschwindet er in seine Küche und kreiert eines seiner leckeren Gerichte. Zu Ostern gibt es bei Alex zwar einen Braten, ganz ohne Fleisch, aber dafür orientalisch. „Es gibt einen Linsenbraten im Blätterteigmantel, mit Schmorgemüse und Soja-Minz-Jogurt", verrät der Hobbykoch.


Einfach dem Link http://www.odf-tv.de/mediathek/27346/Vegane_Kueche_aus_Eggersdorf.html folgen und die Zubereitung direkt im ODF-Beitrag verfolgen.


 



Zutaten – Linsenbraten



- 2 Rollen Blätterteig aus dem Frischeregal – vegan



- 400g rote Linsen


- 1 Zwiebel - 2 Zehen Knoblauch


- 1 EL Gemüsebrühe


- ca. 150g gemahlene Haselnüsse


- ca. 150g gehackte Walnüsse


- 8 Datteln


- 2 EL Tomatenmark


- 1 TL Senf


- 1 TL Paprikapulver, ½ TL gemahlene Nelken, 1/2TL Zimt, ½ TL Kreuzkümmel, Pfeffer und Salz


- 1 EL Johannisbrotkernmehl (erhältlich im Bioladen)


- ½ Bund frische Petersilie


- Olivenöl


 



Schmorgemüse



- 3 Frühlingszwiebeln


- 1 rote Zwiebel


- 2 Zehen Knoblauch


- 1 große rote Paprika


- 1 mittelgroße Zucchini


- 3 bis 4 Möhren


- ca. 700g Kartoffeln


- 1 Dose Kichererbsen (Abtropfgewicht 265g)


- 3 Tomaten


- 1/2 Bund frische Petersilie


- 3 Lorbeerblätter


- 500 ml passierte Tomaten


- 500 ml Gemüsebrühe


- 1 TL Kreuzkümmel, 1 TL Kurkuma, 1TL Zimt, 3 EL Agavendicksaft o. Zucker, Pfeffer und Salz


- Olivenöl zum anbraten



 


Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bergfest lockt alle Generationen

Rüdersdorf (sd). 1841 besuchte der preußische König Wilhelm IV. Rüdersdorf und hinterließ den dortigen... [zum Beitrag]

Sonnige Festtage trotz regnerischem...

Buckow (sd/km). Fast schon drohten die Buckower Rosentage mit einem verregneten Auftakt ins Wasser zu... [zum Beitrag]

Eine Begeisterung, die infiziert

Herzfelde (sd). Mit gut 587 Kilometern hatte Christoph Sahs aus Friedrichsdorf bei Frankfurt/Main... [zum Beitrag]

Eine niedliche „Schweinerei“

Petershagen/Eggersdorf (sd). Eine besondere Überraschung erlebten die Mitarbeiter des Kinderbauernhofes... [zum Beitrag]

Europas Kultur durch Kunst begreifen

Neuenhagen (lh). „Wie denkt die heutige Jugend und wie steht sie zu Europa?" Diese Fragen beleuchtet der... [zum Beitrag]

Gute Laune kennt kein Alter

„Und die Hände zum Himmel...": Stargast Bata Illic wusste die Besucher des dritten Tages der Senioren in... [zum Beitrag]

Bierkönigin gesucht

Altlandsberg (sd). Das Altlandsberger Bier- und Braufest am 1. September wartet in diesem Jahr mit einer... [zum Beitrag]

Dritte Auflage des Festes an der Fähre

Strausberg (sd). Mit der nunmehr dritten Auflage hat sich ein weiteres Angebot aus der Festwoche „775... [zum Beitrag]

„Muffin Queen“ aus Neuenhagen

Neuenhagen (lh). Ob Cupcakes, Torte, Cakepops oder Tartes – Jenny Kühn backt einfach für ihr Leben gern.... [zum Beitrag]