Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 20.04.2017
Rubrik: Gesellschaft

Brandenburger Erlebniswelten

Eine Fahrradtour zur IGA

Für zahlreiche Märkisch Oderländer ging es heute mit dem Fahrrad zur Internationalen Gartenausstellung nach Berlin. In der letzten Woche wurde die Gartenschau eröffnet nun ist auch eine Karte mit Radtouren fertig. Diese soll sowohl die Randberliner zur IGA locken, als auch die Besucher der IGA zu einer Tour ins Umland einladen. Bürgermeister und Botschafter der umliegenden Gemeinden testeten diese am heutigen Vormittag.



Wenn Gutsherr und Nachtwächter auf den Bergmann und eine Biene treffen, muss etwas ganz Besonderes los sein. Am Donnerstagvormittag begleiteten die Botschafter von Kommunen aus der Umgebung von Berlin ihre jeweiligen Bürgermeister zu der Eröffnung einer neuen Radroute. Die neue Fahrradstrecke der Gartennachbarn trägt den Titel "Brandenburger Erlebniswelten" und soll die Internationale Gartenausstellung in Berlin mit dem Brandenburger Umland verbinden. Natürlich mussten die Bürgermeister einen Teil der Radstreck ausprobieren. In Hönow mit wurden sie mit einem Kartenstück ihrer Region und einem Fahrrad ausgestattet und dann hieß es radeln. Keine Viertelstunde später erreichten sie das IGA Gelände. Und schon dieser kurze Abschnitt begeisterte Neuenhagens Bürgermeister Jürgen Henze. Im IGA-Gelände wurde die Regionskarte vervollständigte und die Tourenvorschläge für das Berliner Umland sind nun für alle zu sehen. Die Gartenausstellung ist absichtlich nur als Gärten der Welt gekennzeichnet, so bleibt die Karte auch nach der IGA 2017 aktuell. Die Karte ist das Ergebnis einer guten Zusammenarbeit zwischen dem Landkreis, Gemeinden und dem Berliner Bezirk Marzahn-Hellersdorf. Das die Landesgrenzen oft nur auf der Karte existieren zeigte auch die kurze Radfahrt zur IGA2017. Noch bis zum 15. Oktober erreicht man über die Tour Brandenburger Erlebniswelten die Gartenausstellung aber auch danach ist die Strecke einen Ausflug wert.



Bericht: Klaas Martin / Lena Heinze

Kamera/Schnitt: Klaas Martin

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Tag der offenen Tür - neues Rathaus...

Fredersdorf-Vogelsdorf (la).  Thomas Krieger und Mario Haupt vom Fachbereich Gebäudemanagement begrüßten... [zum Beitrag]

Für die Kameradschaft

Hennickendorf (sd). Premiere für die Rüdersdorfer Wehren: statt einer Jahreshauptversammlung gab es... [zum Beitrag]

Der Bahnhofstag in Hönow war voller...

Hönow (la). „Mein Rad ist total neu, ich hab´s gerade erst vor 48 Stunden für 600 Euro gekauft. Gerade... [zum Beitrag]

Das Musikfest war ein großer Erfolg

Schöneiche (la). Einzigartige Atmosphäre und Auftrittsorte, Musik für jedes Ohr und eine Vielfalt, die... [zum Beitrag]

Viele fleißige Hände schufen Neues...

Herzfelde (sd). Die Jüngsten Kinder der Herzfelder Kita „Zwergenschloss" freuen sich über einen neuen... [zum Beitrag]

Lachen ist die beste Medizin

Rüdersdorf (sd). Ein Krankenhausaufenthalt ist selten etwas Erfreuliches und stellt vor allem Kinder und... [zum Beitrag]

Zeugen des Galopprensports werden...

Neuenhagen (la). Das gute Wetter ließ etwa 150 Radsportfans vor dem Rathaus erscheinen. Drei sportliche... [zum Beitrag]

Lob und Anerkennung für 16 Jahre Einsatz

Neuenhagen (la). Jürgen Henze ließ alle Reden äußerlich gefasst über sich ergehen. Dass es an ihm doch... [zum Beitrag]

Besonderes Brandschutzlehrmittel

Märkisch-Oderland (sd). Die Aufgabenschwerpunkte der Kreisjugendfeuerwehr Märkisch-Oderland haben sich... [zum Beitrag]