Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 21.04.2017

Sondersitzung

Geld für Sporthalle

Wriezen (ma). Es war die wohl kürzeste Stadtverordnetenversammlung in der Geschichte der Stadt Wriezen. Ein einziger Tagesordnungspunkt war am Dienstag zu entscheiden. Gerade einmal drei Minuten dauerte die Aussprache und die Abstimmung zu der die Wriezener Stadtverordneten zu einer Sondersitzung erschienen waren. Zu entscheiden war die Freigabe einer überplanmäßigen Auszahlung für das Vorhaben „Teilsanierung Anbau Sporthalle Am Schützenplatz“ in Höhe von 90.000 Euro aus den Rücklagen der Stadt. Im Rahmen der Haushaltsplanung 2017/18 wurden auf der Grundlage einer groben Kostenschätzung 190.000 Euro für das Bauvorhaben eingeplant. Im Zuge der Ausführungsplanung und der anschließenden Ausschreibung wurde festgestellt, dass man sich um 90.000 Euro verrechnetet hatte. Die Stadtverwaltung geht nunmehr von einem Finanzierungsbedarf in Höhe von etwa 280.000 Euro aus. Die zusätzlichen Ausgaben sollen über Rücklagen der Stadt vorfi nanziert werden. Durch zu erwartende Fördermittel im Bereich investiver Vorhaben soll der zusätzlich freigegebene Betrag gegebenenfalls zurück geführt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Unterstützung für junge Leute

Strausberg (sd). Sich in der Arbeitswelt zurecht zu finden, ist besonders für unter 25-Jährige nicht immer... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

Für eine lebendige und wachsende Stadt

Strausberg (sd). Die grüne Stadt am See wächst und Wohnraum ist gefragt – deshalb investiert die... [zum Beitrag]

Strauße begrüßen und verabschieden

Strausberg (sd). Zwei 2,5 Meter große Strauße begrüßen und verabschieden gemeinsam mit Stadtwappen und... [zum Beitrag]

Nach Strausberger Modell

Strausberg (sd). Fast genau ein Jahr verging vom Richtfest bis zur feierlichen Schlüsselübergabe des neuen... [zum Beitrag]

Neuer Betreiber für das „Haus der...

Hoppegarten (lh). Knapp ein Jahr lang wurde das Haus der „Generationen" von der Gemeinde selbst... [zum Beitrag]

Einstieg in neuer Position mit...

Strausberg (sd). Seit dem 15. März hat Strausberg eine neue Citymanagerin. Mit der Organisation des... [zum Beitrag]

Schlosspark bis Garten.Nachbarn

Altlandsberg (sd). Gleich doppelten Grund zur Freude gab es auf dem Schlossgut-Gelände in Altlandsberg:... [zum Beitrag]

Abschied und Willkommen in der...

Petershagen/Eggersdorf (sd). Die Stichwahl machte zuletzt klar: Marco Rutter beerbt Olaf Borchardt nach 16... [zum Beitrag]