Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 21.04.2017

Sondersitzung

Geld für Sporthalle

Wriezen (ma). Es war die wohl kürzeste Stadtverordnetenversammlung in der Geschichte der Stadt Wriezen. Ein einziger Tagesordnungspunkt war am Dienstag zu entscheiden. Gerade einmal drei Minuten dauerte die Aussprache und die Abstimmung zu der die Wriezener Stadtverordneten zu einer Sondersitzung erschienen waren. Zu entscheiden war die Freigabe einer überplanmäßigen Auszahlung für das Vorhaben „Teilsanierung Anbau Sporthalle Am Schützenplatz“ in Höhe von 90.000 Euro aus den Rücklagen der Stadt. Im Rahmen der Haushaltsplanung 2017/18 wurden auf der Grundlage einer groben Kostenschätzung 190.000 Euro für das Bauvorhaben eingeplant. Im Zuge der Ausführungsplanung und der anschließenden Ausschreibung wurde festgestellt, dass man sich um 90.000 Euro verrechnetet hatte. Die Stadtverwaltung geht nunmehr von einem Finanzierungsbedarf in Höhe von etwa 280.000 Euro aus. Die zusätzlichen Ausgaben sollen über Rücklagen der Stadt vorfi nanziert werden. Durch zu erwartende Fördermittel im Bereich investiver Vorhaben soll der zusätzlich freigegebene Betrag gegebenenfalls zurück geführt werden.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

An den alten Kirchenbänken ist wenig...

Altlandsberg (sd). Seit Oktober finden viele der Veranstaltungen, die sonst in der Stadtkirche... [zum Beitrag]

Neuer Betreiber für das „Haus der...

Hoppegarten (lh). Knapp ein Jahr lang wurde das Haus der „Generationen" von der Gemeinde selbst... [zum Beitrag]

„Für alle Strausberger“

Strausberg (sd). Die Reihen der Bewerber um das höchste Amt der Stadt füllen sich und auch die CDU... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

55 neue Kita-Plätze in vier Monaten

Altlandsberg (sd). Derzeit kümmern sich in der Kita „Storchennest" 28 Erzieher und zehn technsiche... [zum Beitrag]

„Wir haben einen...

Petershagen/Eggersdorf (e.b./mei). Wolfgang Marx strahlt vor Freude. Dass die CDU-Mitglieder des... [zum Beitrag]

„Anwalt der Bürgerinteressen“

Neuenhagen (sd). Der parteilose Rechtsanwalt Ansgar Scharnke tritt am 25. Februar zur Wahl des neuen... [zum Beitrag]

Fredersdorf-Vogelsdorf gehört jetzt dazu

MOL/Marzahn-Hellersdorf (bey). Auf mehr als 400 Termine und Veranstaltungen können die Mitglieder des... [zum Beitrag]

Nach Strausberger Modell

Strausberg (sd). Fast genau ein Jahr verging vom Richtfest bis zur feierlichen Schlüsselübergabe des neuen... [zum Beitrag]