Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 18.05.2017
Rubrik: Gesellschaft

"Teil von was Großem sein"

Sechstklässler der Bernauer Georg-Rollhagen-Schule verzieren Mauer

Die Sechstklässler der Georg-Rollenhagen-Grundschule in Bernau sorgen in dieser Woche dafür, dass das Stadtbild in Bernau etwas bunter wird. Wer auf der Jahnstraße an der Schule vorbeifährt, wird in Zukunft einen bunten Schriftzug mit dem Namen der Bildungseinrichtung auf der einst tristen grauen Mauer erblicken. Entwickelt wird dieses Kunstwerk gemeinsam mit den Schülern der 6. Klassen im Rahmen einer Projektwoche. Auf den Weg gebracht wurde das Projekt durch den Förderverein der Schule und vom Rotary-Club Bernau mit einer großzügigen Zuwendung gesponsert. Für die Umsetzung ist die Initiative „School Colors“ aus Potsdam verantwortlich, die sich für kulturelle Bildung, Integration und interkulturelle Kompetenz stark macht. Unter dem Motto „Teil von etwas Großem“ werden bei dem Projekt auch die Flüchtlingskinder einbezogen, die hier lernen. Die künstlerische Leitung für das Projekt übernimmt Maja Dierich-Hoche von school colors gemeinsam mit Mark Straeck von creamism. Er, ein etablierter Street-Art-Künstler, ist für die künstlerische Umsetzung verantwortlich. Bei der Farbwahl orientierte er sich maßgeblich an der Fassade der Schule. Teil dieses Projektes ist zudem die gemeinsame Entwicklung eines Schullogos. Ganz fertig ist das neue Kunstprojekt auf der Jahnstraße noch nicht. Erst zum Ende der Woche wird es erst richtig spannend, denn da werden dann auch die Dosen rausgeholt. Durch die gemeinsame Neugestaltung der Mauer soll aber nicht nur auf die Schule aufmerksam gemacht werden, sondern auch verhindert werden, dass sie erneut beschmiert wird.


 


Bericht/Kamera/Schnitt: Katja Altmann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Für die Kameradschaft

Hennickendorf (sd). Premiere für die Rüdersdorfer Wehren: statt einer Jahreshauptversammlung gab es... [zum Beitrag]

Besonderes Brandschutzlehrmittel

Märkisch-Oderland (sd). Die Aufgabenschwerpunkte der Kreisjugendfeuerwehr Märkisch-Oderland haben sich... [zum Beitrag]

Walpurgisnacht mit Feuer, Tanz und...

Fredersdorf (la). Schon von Weitem waren sie zu hören: Clown „Dudel-Lumpi“ und seine „Dudeline“. Beim... [zum Beitrag]

Ausstellung „Voll der Osten“

Hoppegarten (la). „Ich hatte als Lehrer Schüler auf dem Nationalen Jugendfestival 1979 begleitet. Am... [zum Beitrag]

Tag der offenen Tür - neues Rathaus...

Fredersdorf-Vogelsdorf (la).  Thomas Krieger und Mario Haupt vom Fachbereich Gebäudemanagement begrüßten... [zum Beitrag]

Schüler frischen Grün im Park auf

Rüdersdorf (sd). Harken, Unkraut entfernen, neue Pflanzen setzen – das erledigten kürzlich Jungen und... [zum Beitrag]

Auch Kerzen brauchen Freunde und ein...

Herzfelde (sd). Feuer übt wohl auf Menschen jeden Alters eine ganz besondere Faszination aus. Um Unfälle... [zum Beitrag]

Sitzung an Sitzung jetzt Alltag

Neuenhagen(la). Nun ist es soweit, Neuenhagens neuer Bürgermeister ist seit Kurzem im Amt. „In diesem Raum... [zum Beitrag]

Fünfeinhalb Monate Aufräumen

Strausberg (sd). Die gefällten Eichenstämme und einige aufragende Wurzelwerke geben nur einen kleinen... [zum Beitrag]