Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 18.05.2017
Rubrik: Vereinsleben

Einfach überwältigend

750. Gründungsjubiläum in Neuendorf

Neuendorf (lo). „Wir haben niemanden lange bitte müssen, jeder hat sich um das gekümmert, was er am besten konnte“, berichtet Rudolf Hintze stolz. Als Vorsitzender des Fördervereins Wehrkirche Neuendorf ist er noch immer begeistert, vor allem von seinen Mitbürgern: Ob als Mitglieder des Dorfclubs, als Kirchenältester oder als Bewohnerinnen und Bewohner: fast alle haben etwas zum großen Fest beigetragen, angeleitet von einem Organisationsteam, dem etwa 20 Neuendorfer ständig angehörten. „Wir sind einfach von der Resonanz überwältigt“, so Heinze. „Zum Festkonzert mit dem Brandenburgischen Konzertorchester Eberswalde und der Berliner Sopranistin Carola Reichenbach am Freitagabend, war unsere Wehrkirche bis auf den letzten Platz besetzt, sogar oben auf der Empore“, erinnert sich Hintze stolz. Am Sonnabend war der Amtsdirektor in Begleitung der Oderberger Bürgermeisterin, Martina Hähnel, gekommen. Jörg Matthes hat sich bei seinem Grußwort sehr in die Geschichte Neuendorfs vertieft, was bei den Zuhörern gut ankam. Tänze im Wandel der Zeiten, Spielmannszüge und Mittelalterspektakel, Chöre, Instrumentalgruppen und Linedancer, Aufführungen der Kita „Sonnenkäfer“ und Kirchenführungen, Handwerkskünste, Gewächshaus und Taubenfl üge, Kremserfahrten und Feuerwehren, Tombola und Kulinarisches für jeden Geschmack - das alles haben die Neuendorfer für geschätzte 850 Besucher auf die Beine gestellt - nachdem sie mit einem Kanonenschuss ihr Fest eingeläutet hatten. Allen Beteiligten dankte Hintze im Gespräch mit dieser Zeitung herzlich für ihr Engagement.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sportler des Jahres geehrt

In diesem Jahr sind das: Werner Dürkoop und Jörg Zähler (beide SV „Glück Auf"), Peter Bierwagen, Heidrun... [zum Beitrag]

Für Zusammenleben und Ortsattraktivität

Strausberg (BAB). Ob beim jährlichen Erntefest, der Organisation des Maifeuers, von Glühweinabenden,... [zum Beitrag]

(Gemeinsames) singen hält jung!

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). „Singen hält jung", das ist das Motto des Männerchores „Eiche 1877" e. V.... [zum Beitrag]

Von Kuhstall bis Taubenturm

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Die Mitglieder des Heimatvereins Fredersdorf-Vogelsdorf e. V.... [zum Beitrag]

Anbau bleibt im Kostenrahmen

Waldesruh (lh). Der Verein Blau-Weiß Mahlsdorf/Waldesruh blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr... [zum Beitrag]

Kleintierzuchtverein lädt ein

Hühner, Tauben, Kaninchen - das Spektrum des „Kleintierzüchterverein D185 Petershagen e.V." ist... [zum Beitrag]

Auf Einladung nach Island

Vom 12.-15. Januar 2017 fand in Reykjavik/Island das erste Teamevent und Jahresmeeting von Secuinfra... [zum Beitrag]

Lions Club unterstützt...

Strausberg (sd). Beim alljährlichen Radrennen um Strausberg Nord unterstützen die Mitglieder des Lions... [zum Beitrag]

Fernsehauftritt des Fanfarenzugs

Strausberg (BAB). Die Showband des Fanfarenzug des KSC Strausberg e. V. wirkte am 7. Januar 2017,... [zum Beitrag]