Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 18.05.2017
Rubrik: Vereinsleben

Viel Beifall

Hoffest der Volkssolidarität lockte Familien an

Eberswalde (uk). Traditionell eröffnete der Chor der Volkssolidarität unter der Leitung von Erika Knabe das 5. Hoffest der Volkssolidarität Barnim Anfang Mai. Mit verschiedenen Ständen lockte das Fest rund 250 Interessierte und Neugierige an. Sie konnten sich über die Leistungspalette der Barnimer Volkssolidarität, die knapp 3.000 Mitglieder vereint, informieren. Zahlreiche Angebote für Kinder, wie das Jugendmobil des Jugendclubs aus der Gemeinde Schorfheide, das Kinderschminken und der Bastelstand der Kita „Regenbogen“ wurden eifrig genutzt. Für tierische Stimmung sorgten zwei Alpakas, Vater „Cajou“ und Tochter „Anna“, mit Edgar Dorst aus Finowfurt. Für Erwachsene standen Beratungsangebote, ein Bücherbasar der Bibliothek Finow, Angebote vom Kreativzirkel Bernau und die Geschichte(n) schreiber von Eberswalde. Gesangseinlagen von Laura und Kirstin Hinz aus Finow sorgten für Stimmung, ebenso der Auftritt der Mädchen und Jungen der Kita „Regenbogen“. Ein Besuchermagnet war wieder das Tanzhaus Eberswalde mit der Leiterin Mona Klamann. Verschiedene Kinder-Gruppen sorgten für ein buntes Programm und erhielten viel Beifall für die Vorführungen ihrer kreativen Tänze. Kerstin Maier, Geschäftsführerin der Volkssolidarität Barnim, zog eine positive Bilanz des Hoffestes: „Wir haben in diesem Jahr neben der ältere Generation auch wieder viel jüngere, vor allem Familien mit Kindern, begrüßen können.“ Wie die Geschäftsführerin des Wohlfahrtsverbandes abschließend bestätigte, wird es eine Fortsetzung der Hoffeste der Volkssolidarität am Richterplatz geben.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Angebote aus Strausberg

Strausberg (fs/BAB). Neue Bildungsangebote für Fanfarenzüge kommen aus Strausberg: Im April 2016... [zum Beitrag]

Bollewick bis Weihnachtsfeier

Rüdersdorf (hg/ghe/BAB). „Viel zu schnell vergeht das Sportjahr für die aktiven Seniorensportler",... [zum Beitrag]

Anbau bleibt im Kostenrahmen

Waldesruh (lh). Der Verein Blau-Weiß Mahlsdorf/Waldesruh blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr... [zum Beitrag]

Für Zusammenleben und Ortsattraktivität

Strausberg (BAB). Ob beim jährlichen Erntefest, der Organisation des Maifeuers, von Glühweinabenden,... [zum Beitrag]

Herbstputz auf dem „Waldi“

Petershagen/Eggersdorf (jj/BAB). Diesen Samstag, den 12. November 2016, findet ab 10 Uhr der... [zum Beitrag]

Auf Einladung nach Island

Vom 12.-15. Januar 2017 fand in Reykjavik/Island das erste Teamevent und Jahresmeeting von Secuinfra... [zum Beitrag]

Fernsehauftritt des Fanfarenzugs

Strausberg (BAB). Die Showband des Fanfarenzug des KSC Strausberg e. V. wirkte am 7. Januar 2017,... [zum Beitrag]

(Gemeinsames) singen hält jung!

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). „Singen hält jung", das ist das Motto des Männerchores „Eiche 1877" e. V.... [zum Beitrag]

Auf Tour mit Trabbi, Schwalbe und Co.

Herzfelde (sd). Neulich herrschte hinter dem Truckstopp an der Strausberger Straße zwischen... [zum Beitrag]