Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 14.07.2017

Jetzt wird es langsam ernst

Podiumsdiskussion mit Bürgermeisterkandidaten

Bad Freienwalde (ma). Am nächsten Montag, dem 17. Juli 2017, um 18.30 Uhr können die derzeit fünf bekannten Bürgermeisterkandidaten die Bad Freienwalder von ihren Konzepten überzeugen. Organisiert hat diesen ersten Schlagabtausch der „Kurstadtdialog in Bad Freienwalde“. Die Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in der Kirche von Bad Freienwalde wird von Pfarrer Björn Ferch moderiert. Er will den Bewerbern um das höchste Amt in der Stadt in Drei-Minuten- Beiträgen Zeit, geben ihre Ideen zu den bekannten Problemen der Stadt und Ortsteilen darzustellen. Wie Ferch gegenüber dieser Zeitung erklärte, hatte er alle Kandidaten persönlich eingeladen. Das sind die von der SPD nominierte Landtagsabgeordnete Jutta Lieske, Leonie Schölzel, die durch BVB/ Freie Wähler unterstützt wird, der durch die AfD nominierte Lars Günter, der Einzelbewerber Herrmann Winking und Amtsinhaber Ralf Lehmann. Alle hätten bereits zugesagt. In den letzten Tagen hat sich Björn Ferch mit ihnen getroffen und sich über die Modalitäten verständigt. Um Konfl ikten, wie sie bei den Bürgerbegehren der Vergangenheit zu Tage getreten sind, keinen Raum zu bieten, hat der Kurstadtdialog die Kirche als neutralen Boden für diese Veranstaltung gewählt. Pfarrer Ferch will sich selbst nicht in die Diskussion einmischen, sondern nur moderieren. Wie die Organisatoren des Kurstadtdialogs wünscht auch er sich eine rege Beteiligung der Bürger, auch aus den Ortsteilen. Denn das Bedürfnis der Bad Freienwalder sich über die Kandidaten besser informieren zu wollen sei zu spüren. Eine Woche vor der Wahl im September 2017 plant der Kurstadtdialog eine zweite Runde, um den Kandidaten auf den Zahn zu fühlen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Großer Schritt zur „Energiewende von...

Rehfelde (sd). Sechs Jahre lang arbeiteten die Mitglieder von Rehfelde EigenEnergie auf die ersten... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

Neuer Betreiber für das „Haus der...

Hoppegarten (lh). Knapp ein Jahr lang wurde das Haus der „Generationen" von der Gemeinde selbst... [zum Beitrag]

Frischekur für Goethe-Grundschule

Neuenhagen (lh). Der Startschuss für die Sanierung der Goethe-Grundschule ist bereits mit Beginn der... [zum Beitrag]

Einstieg in neuer Position mit...

Strausberg (sd). Seit dem 15. März hat Strausberg eine neue Citymanagerin. Mit der Organisation des... [zum Beitrag]

Es kommt auf Mehrheiten an

Strausberg (sd). Zur Bundestagswahl am Sonntag, 24. September 2017 sind auch zahlreiche Erstwähler... [zum Beitrag]

Nach Strausberger Modell

Strausberg (sd). Fast genau ein Jahr verging vom Richtfest bis zur feierlichen Schlüsselübergabe des neuen... [zum Beitrag]

Fachfrau zur Bürgermeisterin

Neuenhagen (lh). Im nächsten Jahr wird in Neuenhagen der Posten des Bürgermeisters neu vergeben.... [zum Beitrag]

„Brücke“ mit neuer Mitte und Erweiterung

Rüdersdorf (sd). Die Vorgabe des nichtoffenen Ideen- und Realisierungswettbewerbs war nicht einfach, wie... [zum Beitrag]