Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 17.07.2017
Rubrik: Gesellschaft

Anfängliche Skepsis endet mit Gartenparty

Walzwerkstraße eröffnet

Die Walzwerkstraße in Finowfurt ist nun offiziell wieder für den Verkehr freigegeben. Nachdem es im Vorfeld viel Kritik über den Ausbau der Straße gab, ist nun doch die Mehrheit der Anwohner glücklich mit dem Ergebnis. So glücklich, dass sogar eine kleine Gartenparty organisiert wurde.




Die Walzwerkstraße in Finowfurt ist seit vergangenem Freitag nun offiziell für den Verkehr freigegeben. Dazu trafen sich Anwohner und Gemeindevertreter, um gemeinsam das symbolische Band mit einer Schere zu durchschneiden. Bürgermeister der Gemeinde Uwe Schoknecht freute sich über den Ausbau der insgesamt knapp 2 Kilometer langen Straße. Trotzdem es im Vorfeld viele kritische Stimmen gegen den Ausbau der Straße gab, war es laut Schoknecht am Ende doch eine gute Entscheidung die Straße zu erneuern.


Die Walwerkstraße wurde in zwei Abschnitten ausgebaut. Anfang Januar letzten Jahres wurde der erste Bauabschnitt bei eisigen Temperaturen eröffnet. Damals waren durch den Schnee die Neuerungen kaum zu sehen. Die nun 5,50m Breite Asphaltstraße besitzt zwei Gehwege und eine neue Regenwasserleitung. Die Eröffnung des zweiten Abschnittes, mit den gleichen Merkmalen, war eigentlich einige Monate früher geplant.


Am Ende zeigte sich die Mehrheit der Anwohner erfreut über den Ausbau. So wurde die Einweihung mit einer Gartenparty gefeiert. Bei Grillfleisch, Getränken und Lagerfeuer gab es dann nochmal die Möglichkeit für die Anwohner mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen und so alle Unstimmigkeiten des Ausbaus aus dem Weg zu schaffen.






Bericht/Kamera/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Runderneuert wieder online

Buckow (e.b./sd). Dynamisch, modern und barrierefrei präsentiert sich das Amt Märkische Schweiz künftig... [zum Beitrag]

Robotik bringt Gymnasiasten in die USA

Rüdersdorf (sd). Schon früher befassten sich Jugendliche mit Selbstbauprojekten aller Art. Doch nun... [zum Beitrag]

Kieferprothese als kurioser Fund

Strausberg (sd/ch). Großen Dank verdienten sich die rund 100 Freiwilligen, die vor einigen Tagen an... [zum Beitrag]

Eine Auszeit vom Alltag nehmen

Neuenhagen (lh). Jede Frau, die im Berufsleben steht und Familie hat, weiß, wie schwer es ist Zeit und... [zum Beitrag]

Einzelschicksale erinnern und mahnen

Herzfelde (sd). Geht es um die Opfer des Holocaust wird oft von einer kaum fassbaren Menge an Menschen... [zum Beitrag]

Gemeindevertreter tagten

Hoppegarten (la). Die kürzlich stattgefundene, öffentliche Sitzung der Gemeindevertreter hatte einen... [zum Beitrag]

Jockeys, Dampfloks und Gespräche

Hoppegarten (la). Die Adresse Lindenstraße 14 war kürzlich ein gefragter Anlaufpunkt für eine Vielzahl von... [zum Beitrag]

Ein Baum alle halbe Stunde

Lichtenow (sd). Etwa 35 Pappeln am Lichtenower Fließweg, die über Jahrzehnte das Ortsbild mitprägten,... [zum Beitrag]

Gaststätte „Zum Sonnenwirt“ soll...

Fredersdorf (la). Kürzlich war die Gelegenheit, der Gründung eines Vereins beizuwohnen. Dies geschah in... [zum Beitrag]