Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 03.08.2017
Rubrik: Gesellschaft

Gemeindehaus renoviert

Altranfter Vereine und Sportgruppen treffen sich im frischen Ambiente

Lange hat es gedauert, aber nun konnte am Montagabend das frisch renovierte Gemeindehaus in Altranft eingeweiht werden. 20.000 Euro sind nach Informationen des Ortsvorstehers Bernd Hoffmann in die Renovierung gefl ossen. Etwa 16.000 Euro hat die neue Einrichtung gekostet. Eingeweiht wurde das Gemeindehaus mit einer Ausstellung von Renate Melz. Künftig werden sich hier Vereine treffen und Veranstaltungen durchgeführt. Karl- Heinz Schwoch, Bürgermeister Ralf Lehmann, Bernd Hoffmann und Christoph Nickel vom Altranfter Traditionsverein (v.l.) bei der Wiedereinweihung Foto: Blitz/rs

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gut vorangekommen im Alten Bahnhof

Petershagen (sd). Als „Neues Leben im Alten Bahnhof" lässt sich gut zusammenfassen, was seit Mai auf dem... [zum Beitrag]

An Respekt für Anderssein fehlt es...

Hoppegarten (bey). „Mach mich nicht an! Aktiv gegen Diskriminierung", schon mit dem Namen der... [zum Beitrag]

So kann helfen klingen

Strausberg (sd). Nach ihrem 13. gemeinsamen Benefizkonzert konnten sich die Mitglieder des Rotary Clubs... [zum Beitrag]

Der „plombierte“ Zug und die BRD

Strausberg (e.b./ae/hs). „Ohne den ‚plombierten‘ Zug und die Oktoberrevolution von 1917 gäbe es die... [zum Beitrag]

Verpflichtung und Vergebung

Strausberg (sd). Dass es am Volkstrauertag nicht nur um Gedenken, sondern auch um Mahnung und... [zum Beitrag]

Unterricht anders: „Energie macht...

Fredersdorf-Vogelsdorf (e.b./sd). Unter dem Motto „Energie macht Schule“ ist derzeit das EWE-Energiemobil... [zum Beitrag]

Mit viel Durchhaltevermögen

Rehfelde (sd). Nicht das Beginnen werde belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten, das wurde... [zum Beitrag]

Neue Zeiten im Bürgerzentrum

Rüdersdorf (sd). Es herrschte dichtes Gedränge in den Räumen des Bürgerzentrums „Brücke", denn viele... [zum Beitrag]

Zwei Einheiten an einem Ort

Schöneiche (bey). Freude bei den Kameraden der Schöneicher Feuerwehr und den Mitgliedern des... [zum Beitrag]