Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 10.08.2017

Abrissarbeiten am ehemaligen Verwaltungsstandort

Das Gebäude am Dr. Zinn Weg 18 weicht einem zukünftigen Gewerbestandort

Seit den 70er Jahren steht das Verwaltungsgebäude im Dr. Zinn Weg 18 an der L200. Aufgrund der Energieineffizienz und der zahlreichen verbauten Schadstoffe wurde der Entschluss gefasst das Gebäude abzureißen. Nachdem nun die Entkernungsarbeiten abgeschlossen sind, konnte heute der eigentliche Rückbau beginnen. Fünf Geschosse aus Stahlbeton müssen nun Stockwerk für Stockwerk abgetragen werden. Insgesamt 26.000m³ Material. Zukünftig soll das 3250m² große Gelände zu einem attraktiven Gewerbestandort entwickelt werden. Finanziell ermöglicht wurde der rund 500.000€ teure Rückbau u.a. durch eine Förderung des Programms „Stadtumbau Ost“. Bericht/Kamera/Schnitt: Thomas Hinkel

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sommerfest, Gespräche, Musik und...

Rüdersdorf (sr/sd). Das Sommerfest der Kreis-SPD fand in diesem Jahr in Rüdersdorf statt und bot einige... [zum Beitrag]

Großer Zulauf am Süd-Center

Strausberg (sd). Bis vor die Ladenräume standen mehr als 120 Interessierte kürzlich beim „Tag der... [zum Beitrag]

Ein Beirat für Fredersdorf Süd

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). Schon länger war es im Gespräch, einen Beirat für Fredersdorf-Süd ins Leben... [zum Beitrag]

Einstieg in neuer Position mit...

Strausberg (sd). Seit dem 15. März hat Strausberg eine neue Citymanagerin. Mit der Organisation des... [zum Beitrag]

Digitale Infrastruktur entwickeln

Märkisch-Oderland (e.b.). Der Landkreis Märkisch-Oderland erhält 63,9 Millionen Euro Bundesförderung für... [zum Beitrag]

Die Zuwegung ist die große Unbekannte

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). Es war eine Entscheidung, mit der sich die Fredersdorf-Vogelsdorfer... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

Förderzusage für Radwegebau im Landkreis

MOL (e.b.). Unter dem Titel „Barrieren reduzieren - gemeinsame Stärken nutzen" wird beidseits der Oder... [zum Beitrag]

Neuer Betreiber für das „Haus der...

Hoppegarten (lh). Knapp ein Jahr lang wurde das Haus der „Generationen" von der Gemeinde selbst... [zum Beitrag]