Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 10.08.2017
Rubrik: Gesellschaft

Paten gesucht

Gefl üchtete im Barnim wünschen sich persönliche Kontakte

Buckow (e.b.). Im Ortsteil Buckow der Gemeinde Schorfheide leben derzeit 44 Flüchtlinge zwischen 16 und 49 Jahre alt, davon 21 unbegleitet und minderjährig. Sie gehen zur Schule, machen Praktika, arbeiten in Projekten der Bildungseinrichtung Buckow, so in der Küche, im Gartenbau, der Tischlerei und bei Hausmeisterdiensten oder besuchen Sprachkurse. Einige haben reguläre Arbeit gefunden, befi nden sich in Ausbildung oder der Vorbereitung dazu. In ihrer Freizeit sind sie in Vereinen des Landkreises sehr aktiv und dort oft auch Leistungsträger. Viele haben einen Bleiberechtsstatus, andere noch im Asylverfahren. Einige sind von Abschiebung bedroht. Hier sind besondere Anstrengungen erforderlich, damit sie zum Beispiel über Ausbildungen oder einen Arbeitsplatz einen vorläufi g abschiebesicheren Status erlangen.



Für diese Menschen werden von der Bildungseinrichtung Buckow engagierte Paten gesucht. Die Flüchtlinge möchten gerne mit Einheimischen in Kontakt kommen, Deutsch mit ihnen sprechen und Unterstützung beim Deutschlernen bekommen. Betreuer vor Ort bieten unterstützenden Unterricht an oder helfen bei der Praktikumssuche und Arbeitsvermittlung durch Internetrecherchen und die Begleitung bei Behördenbesuchen. Außerdem werden Fahrräder oder internetfähige Handys als Sachspenden gesucht.



Wer helfen oder spenden möchte wende sich in der Bildungseinrichtung Buckow an Herrn Michael Thölke, Telefon: (0179) 68 82 830.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Damit es in Neuenhagen noch mehr summt

Neuenhagen (bey). Nach einem Jahr „Neuenhagen summt“ ziehen die Akteure eine überwiegend positive Bilanz.... [zum Beitrag]

Erinnerung an einen berühmten Einwohner

Neuenhagen (cm/sd). Hans Fallada wohnte von 1930 bis 1932 zusammen mit seiner Frau Anna Ditzen in... [zum Beitrag]

Bierkönigin als Glücksfee

Altlandsberg (sd). Fast 4.000 Adventskalender gibt es dieses Jahr wieder vom Lions Club Strausberg.... [zum Beitrag]

Plötzlich in der Generation 80 plus

Strausberg (sd). Wie es ist, wenn die Gelenke steif werden, das Sichtfeld eingeschränkt ist, Geräusche... [zum Beitrag]

Der „plombierte“ Zug und die BRD

Strausberg (e.b./ae/hs). „Ohne den ‚plombierten‘ Zug und die Oktoberrevolution von 1917 gäbe es die... [zum Beitrag]

Für fangfrischen Silvesterkarpfen

Hennickendorf (kn/sd). Jungkarpfen und Schleie setzte Fischer Peter Klose kürzlich in den Kleinen... [zum Beitrag]

Eine Auszeit vom Alltag nehmen

Neuenhagen (lh). Jede Frau, die im Berufsleben steht und Familie hat, weiß, wie schwer es ist Zeit und... [zum Beitrag]

Unterricht anders: „Energie macht...

Fredersdorf-Vogelsdorf (e.b./sd). Unter dem Motto „Energie macht Schule“ ist derzeit das EWE-Energiemobil... [zum Beitrag]

Kieferprothese als kurioser Fund

Strausberg (sd/ch). Großen Dank verdienten sich die rund 100 Freiwilligen, die vor einigen Tagen an... [zum Beitrag]