Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 08.09.2017
Rubrik: Vereinsleben

Ein „Dankeschön!“ dem Kreissportbund

Sportgeräte für Flüchtlinge im Barnim übergeben

Eberswalde (eb). Über das Jugendamt des Landkreises Barnim erreichte den Kreissportbund Barnim (KSB) vor Kurzem ein Hilferuf von der Flüchtlingshilfe des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerkes (EJF). Gesucht wurden Tore, Bälle und alles was zum Fußballspielen dazu gehört. Ein Rundschreiben an die Barnimer Sportvereine brachte den gewünschten Erfolg. Ende August konnte KSB-Geschäftsführer Ron Jordan zwei Handballtore, Sportkleidung und zahlreiche Fußbälle an das EJF übergeben. Hier im Bild (v.l.n.r.) Ron Jordan, Nicole Hampel, Leiterin des EJF-Übergangsheimes, Beatrix Weber, EJF-Hygienemanagerin, die Geschwister Bilal, Ahmad und Mahmud Hourani sowie Lars Liepe, Verbundleiter Flüchtlingshilfe des EJF. Das Evangelische Jugend- und Fürsorgewerk ist Träger von Einrichtungen und Diensten für Menschen aller Altersgruppen, die eine besondere persönliche und soziale Zuwendung und Begleitung suchen. Das EJF vereint unter seinem Dach Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, der Behindertenhilfe, der Altenhilfe und der Flüchtlingshilfe.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Anbau bleibt im Kostenrahmen

Waldesruh (lh). Der Verein Blau-Weiß Mahlsdorf/Waldesruh blickt auf ein sportlich sehr erfolgreiches Jahr... [zum Beitrag]

Fürsprecher der Pflanzen und Tiere

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). Seit 2000 gibt es in Fredersdorf-Vogelsdorf einen Verein, der sich für den... [zum Beitrag]

(Gemeinsames) singen hält jung!

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). „Singen hält jung", das ist das Motto des Männerchores „Eiche 1877" e. V.... [zum Beitrag]

Umfangreicherer Herbstputz

Petershagen/Eggersdorf (e.b./jj). 42 Fußballerinnen und Fußballer von Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf... [zum Beitrag]

Sportbegeisterung an die Jugend...

Rüdersdorf (sd). Kerstin Schmidt begeistert sich seit ihrem neunten Lebensjahr für den Rudersport. Als... [zum Beitrag]

Sportler des Jahres geehrt

In diesem Jahr sind das: Werner Dürkoop und Jörg Zähler (beide SV „Glück Auf"), Peter Bierwagen, Heidrun... [zum Beitrag]

Großer Spaß am Tanzen

Strausberg (e.b.). Jeden Montagabend ist für Christina Sparmann und ihre dreizehnköpfige Tanzgruppe... [zum Beitrag]

Auf Einladung nach Island

Vom 12.-15. Januar 2017 fand in Reykjavik/Island das erste Teamevent und Jahresmeeting von Secuinfra... [zum Beitrag]

Angebote aus Strausberg

Strausberg (fs/BAB). Neue Bildungsangebote für Fanfarenzüge kommen aus Strausberg: Im April 2016... [zum Beitrag]