Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 15.09.2017
Rubrik: Sport

Platzierung war eher zweitrangig

Beim Turnier wollte der neue Trainer sein Team in Aktion erleben


Gartenstadt/Rehfelde (sd). Für Stefan Wilke ging es kürzlich bei einem Spiel in Gartenstadt weniger um eine Platzierung als darum zu sehen, wo die Kicker spielerisch stehen. Seit Kurzem ist er neuer Trainer der Rehfelder F2-Junioren.


Beim Turnier in Gartenstadt konnten die Nachwuchskicker der SG Grün-Weiß Rehfelde letztlich den zweiten Platz belegen. Spannende Spiele wurden da gegen die Teams des MSV 19 Rüdersdorf, des JFC Märkische Löwen und des gastgebenden SV Gartenstadt 71 e. V. geboten. Nicht nur die mitgereisten Eltern und Betreuer am Spielfeldrand waren merklich begeistert.


Auch wenn es schon eine Weile her sei, dass er aktiv mit jungen Kindern fußballerisch aktiv war, zeigte sich Stefan Wilke begeistert. „Es hat mir wahnsinnig viel Spaß und Freude bereitet, auch wenn ich es den Kindern heute nicht leicht gemacht habe. Es hat mich heute nicht interessiert auf welchen Platz sie gelandet sind oder wie viele Tore sie geschossen haben", so Wilke. Als neuer Trainer der F2-Junioren sei es ihm hauptsächlich darum gegangen, zu sehen, wo die Kicker spielerisch stehen, wie das Zusammenspiel funktioniere und wo jeder im Team stehe. „Nur zusammen sind wir stark", betont Stefan Wilke.


Trainiert wird mittwochs und freitags von 16.55 bis 18.30 Uhr. Weiterhin werden noch Trainer und Betreuer nicht nur für die Nachwuchsabteilung gesucht. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0170/9 00 86 65 oder per Mail an wilke-gwr@web.de direkt mit Stefan Wilke in Verbindung setzen.



BU: Beim Freundschaftsturnier der F- und G-Junioren in Gartenstadt konnte sich der neue F2-Trainer ein besseres Bild des Rehfelder Teams machen.       Foto: Ronny Fischer


 



 


Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Personalknappheit beim U19-Team

Strausberg (e.b./ml). Der FC Strausberg (FCS) ist einer der größten reinen Fußballvereine der Region. Er... [zum Beitrag]

Ein Sieg und drei Niederlagen

Strausberg (e.b./nif/el). Für die Damen- und Herren-Teams des Volleballclub Strausberg (VCS) verlief der... [zum Beitrag]

Ein Auftakt mit Fragezeichen

Schöneiche (e.b.).Wenn am Samstag um 18 Uhr das erste Auswärtsspiel der TSGL Schöneiche beim TSV Spandau... [zum Beitrag]

FCS-Aus im Achtelfinale des Landespokals

Strausberg (e.b./ml). Es scheint ein Auswärtsfluch über der Mannschaft des FC Strausberg (FCS) zu... [zum Beitrag]

Eine Niederlage wegen zu vieler Fehler

Fredersdorf-Vogelsdorf (e.b.). Das erste Spiel der neuen Saison in der Brandenburgliga der A Jugend der... [zum Beitrag]

Kein Spiel für schwache Nerven

Fredersdorf-Vogelsdorf (kk/ BAB). Am Sonntag, dem 1. November 2015, empfingen die B-Jugend weiblich der... [zum Beitrag]

Vorfreude auf das Heimturnier

Gartenstadt (sd). Zu einem Punktturnier der Fair-Play-Liga traten kürzlich Junioren-Teams aus dem... [zum Beitrag]

Eleganz gezügelter Pferdestärke

Vor allem die Eleganz der gezügelten Kraft der Pferde fasziniert viele Menschen am Reitsport. Neben... [zum Beitrag]

Der besondere Traditionslauf

Strausberg (bey). Für die einen ist es Tradition – für die anderen eine ganz neue Erfahrung: Spaß haben... [zum Beitrag]