Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 15.09.2017
Rubrik: Sport

Platzierung war eher zweitrangig

Beim Turnier wollte der neue Trainer sein Team in Aktion erleben


Gartenstadt/Rehfelde (sd). Für Stefan Wilke ging es kürzlich bei einem Spiel in Gartenstadt weniger um eine Platzierung als darum zu sehen, wo die Kicker spielerisch stehen. Seit Kurzem ist er neuer Trainer der Rehfelder F2-Junioren.


Beim Turnier in Gartenstadt konnten die Nachwuchskicker der SG Grün-Weiß Rehfelde letztlich den zweiten Platz belegen. Spannende Spiele wurden da gegen die Teams des MSV 19 Rüdersdorf, des JFC Märkische Löwen und des gastgebenden SV Gartenstadt 71 e. V. geboten. Nicht nur die mitgereisten Eltern und Betreuer am Spielfeldrand waren merklich begeistert.


Auch wenn es schon eine Weile her sei, dass er aktiv mit jungen Kindern fußballerisch aktiv war, zeigte sich Stefan Wilke begeistert. „Es hat mir wahnsinnig viel Spaß und Freude bereitet, auch wenn ich es den Kindern heute nicht leicht gemacht habe. Es hat mich heute nicht interessiert auf welchen Platz sie gelandet sind oder wie viele Tore sie geschossen haben", so Wilke. Als neuer Trainer der F2-Junioren sei es ihm hauptsächlich darum gegangen, zu sehen, wo die Kicker spielerisch stehen, wie das Zusammenspiel funktioniere und wo jeder im Team stehe. „Nur zusammen sind wir stark", betont Stefan Wilke.


Trainiert wird mittwochs und freitags von 16.55 bis 18.30 Uhr. Weiterhin werden noch Trainer und Betreuer nicht nur für die Nachwuchsabteilung gesucht. Interessierte können sich unter der Telefonnummer 0170/9 00 86 65 oder per Mail an wilke-gwr@web.de direkt mit Stefan Wilke in Verbindung setzen.



BU: Beim Freundschaftsturnier der F- und G-Junioren in Gartenstadt konnte sich der neue F2-Trainer ein besseres Bild des Rehfelder Teams machen.       Foto: Ronny Fischer


 



 


Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Auswärts nichts zu holen

Strausberg (e.b./ml). Zuletzt trat Oberligist FC Strausberg (FCS) bei Lichtenberg 47 zu einem schweren... [zum Beitrag]

Neue Ringrekorde zum Adventsturnier

Strausberg (sd). Beim vierten Adventsturnier der Abteilung Bogensport des Kultur- und Sportclub... [zum Beitrag]

„Fredo-Oldies“ vor „Old Schmetterhands“

Strausberg (sd). Bereits zum 22. Mal fand am vergangenen Samstag das Seniorenvolleyball-Turnier statt.... [zum Beitrag]

Am Ende vier Punkte

Strausberg/Hohen Neuendorf (e.b./nif). In Heuen Neuendorf spielte die erste Damen Mannschaft des VC... [zum Beitrag]

Alle werden gleich behandelt

Rüdersdorf (sd). Zum 100. Geburtstag des Rüdersdorfer Rudervereins wurde die Abteilung Rudern mit Handicap... [zum Beitrag]

Mehr Kontinuität ins Spiel bringen

Strausberg (sd/el). In ihrer insgesamt zweiten Saison konnten die jungen Herren des Volleyballclubs... [zum Beitrag]

Torwartschule offen für alle

Neuenhagen (e.b./sd). Die Verantwortlichen der SG Rot–Weiß–Neuenhagen freuen sich, das nächste Projekt... [zum Beitrag]

Handballnachwuchs gecastet

Neuenhagen (sd). Es ist wie ein Casting für den Handballnachwuchs: Aus über hundert Bewerbungen winkt... [zum Beitrag]

Sportliche Leistungsfähigkeit zum Advent

Strausberg (sd). In der Weihnachtszeit wird traditionell zu einem besonderen sportlichen Höhepunkt in... [zum Beitrag]