Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 05.10.2017

Gutscheinheft

Lehrlinge profi tieren

Eberswalde (e.b.). Mit Beginn des Ausbildungsjahres können Auszubildende in der Stadt wieder ein Gutscheinheft in Anspruch nehmen. Dies gilt für Lehrlinge, die ihre Ausbildung im Jahre 2017 vor Ort beginnen. Darin enthalten sind unter anderem Vergünstigungen beim Training in einigen Fitness-Studios, zum Eintritt in das Luftfahrtmuseum in Finowfurt, auf Tickets für das an diesem Wochenende beginnende Filmfest „Provinziale“ oder bei verschiedenen Einzelhandelsgeschäften.



Eberswalder Ausbilder können die Gutscheinhefte unter der eMail-Adresse wirtschaft@ eberswalde.de oder per Telefon unter (033 34) 64 809 bestellen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Einstieg in neuer Position mit...

Strausberg (sd). Seit dem 15. März hat Strausberg eine neue Citymanagerin. Mit der Organisation des... [zum Beitrag]

„Weitsicht ist keine Sehschwäche“

Strausberg (sd). Mit seinem Wahlslogan verbindet Thomas Frenzel sowohl berufliche Wurzeln als auch seine... [zum Beitrag]

2018 kommt der Mieterstrom

Strausberg (bey). Mieterstrom, Solarthermie, energieautarke Häuser oder die Strausberger CO2-Bilanz: Um... [zum Beitrag]

Bislang jüngster Amtsanwärter

Strausberg (km/sd). Mit seinen 26 Jahren ist Patrick Hübner der bislang jüngste Kandidat – was auch in... [zum Beitrag]

„Für alle Strausberger“

Strausberg (sd). Die Reihen der Bewerber um das höchste Amt der Stadt füllen sich und auch die CDU... [zum Beitrag]

Fredersdorf-Vogelsdorf gehört jetzt dazu

MOL/Marzahn-Hellersdorf (bey). Auf mehr als 400 Termine und Veranstaltungen können die Mitglieder des... [zum Beitrag]

„Anwalt der Bürgerinteressen“

Neuenhagen (sd). Der parteilose Rechtsanwalt Ansgar Scharnke tritt am 25. Februar zur Wahl des neuen... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

Die Krone dreht ihre Runden

Rüdersdorf (sd). Nach den Ansprachen und einem kleinen Programm der dritten Klassen ging es aus der... [zum Beitrag]