Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 06.12.2017
Rubrik: Gesellschaft

Weihnachtsduft und Winterlieder

Weihnachtsmärkte in unserer Region

Weihnachtsmärkte gehören ebenso zur Adventszeit wie Geschenke zu Heilig Abend. Darum gibt es sie auch hier bei uns in der Region nicht zu knapp. Jetzt bekommen Sie einen kleinen Überblick.


Ist erst der Monat Dezember angebrochen, sind auch der Heilige Abend und die Weihnachtsfeiertage nicht mehr weit. In der Vorweihnachtszeit wird es unter anderem auf Grund zahlreicher Termine zunehmend hektischer. Eine Auszeit vom Alltagsstress finden die Bewohner der Region auf den Weihnachtsmärkten in ihrer Nähe. Hier werden neben Glühwein typische Adventsnäschereien und lokale Spezialitäten angeboten.


Sowohl kleinere als auch größere Märkt haben Ihren Charme. So ist der in Eberswalde noch bis zum 10. Dezember für Besucher zugänglich. In Bad Freienwalde und Biesenthal muss man etwas schneller sein, will man diesen einen Besuch abstatten. Etwas mehr Zeit bleibt für die Weihnachtsmärkte etwa in Bernau, Strausberg oder Fürstenwalde.


Zu der Vorweihnachtszeit gehört der Weihnachtsmarkt für viele dazu. Und jeder, der eine warme Jacke und warme Stiefel hat, kann hingehen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Damit es in Neuenhagen noch mehr summt

Neuenhagen (bey). Nach einem Jahr „Neuenhagen summt“ ziehen die Akteure eine überwiegend positive Bilanz.... [zum Beitrag]

Für fangfrischen Silvesterkarpfen

Hennickendorf (kn/sd). Jungkarpfen und Schleie setzte Fischer Peter Klose kürzlich in den Kleinen... [zum Beitrag]

Mit viel Durchhaltevermögen

Rehfelde (sd). Nicht das Beginnen werde belohnt, sondern einzig und allein das Durchhalten, das wurde... [zum Beitrag]

Unterricht anders: „Energie macht...

Fredersdorf-Vogelsdorf (e.b./sd). Unter dem Motto „Energie macht Schule“ ist derzeit das EWE-Energiemobil... [zum Beitrag]

Dank für 650 Jahre mit Überraschungen

Hennickendorf (sd). Das ganze Jahr stand in Hennickendorf im Zeichen des 650. Ortsjubiläums. Für ein... [zum Beitrag]

Nicht mehr wegzudenken

Lichtenow (e.b./hp/sd). Die Lichtenower Seniorenweihnachtsfeier nutzten Ortsvorsteher Herbert Peschke... [zum Beitrag]

Der „plombierte“ Zug und die BRD

Strausberg (e.b./ae/hs). „Ohne den ‚plombierten‘ Zug und die Oktoberrevolution von 1917 gäbe es die... [zum Beitrag]

Verpflichtung und Vergebung

Strausberg (sd). Dass es am Volkstrauertag nicht nur um Gedenken, sondern auch um Mahnung und... [zum Beitrag]

Einmal Engagierten danken

Herzfelde (sd). Sie sind die stillen Helfer – an zahllosen Stellen bringen sie sich ein und verlangen... [zum Beitrag]