Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 08.02.2018
Rubrik: Gesellschaft

Maria Yulin verzaubert Zuhörer

5. Benefi zkonzert der Hoeck-Stiftung brachte gut 700 Euro ein

Eberswalde (e.b.). Traditionell am 1. Februar 2018 fand das inzwischen 5. Benefi zkonzert der Hoeck-Stiftung in der Märchenvilla statt. Wie auch in den vergangenen Jahren wurden die Gäste zu einem klassischen Pianokonzert eingeladen. Diesmal spielte die israelische Pianisten Maria (Masha) Yulin. „Da die Gäste im letzten Jahr von Masha sehr begeistert waren, habe ich sie gerne wieder eingeladen“, so der Veranstalter Martin Hoeck. Und es war die richtige Entscheidung. Die gut 60 Gäste waren auch in diesem Jahr von der jungen 29-jährigen Pianisten begeistert. Diesmal spielte sie Stücke von Bach, Schubert, Skrjabin und Brahms. Die Hoeck-Stiftung wurde 2015 in Eberswalde gegründet und unterstützt nicht nur das Hospiz, sondern arbeitet auch mit dem Behindertenverband und der Kinderakademie eng zusammen. Darüber hinaus organisiert die Stiftung regelmäßig einen Diplomatischen Salon, bei dem Botschafter aus verschiedenen Ländern mit den Gästen ins Gespräch und damit in einen interkulturellen Dialog treten. Um für die Zukunft gut aufgestellt zu sein, muss die Stiftung ihr Kapital weiter erhöhen, welches derzeit rund 32.000 Euro beträgt. Daher sind neben Spenden für die Projektarbeit auch Zustiftungen in das Kapital das erklärte Ziel. An diesem Abend konnten gut 700 Euro gesammelt werden. Das Konzert wurde unterstützt von der EWE sowie dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW).

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Großer Dank vom Zwergenland

Strausberg (sd). Nicht nur für die Beamten der Polizeiinspektion Märkisch-Oderland ist das Dienstgebäude... [zum Beitrag]

Heutige Senioren haben die Orte...

Klosterdorf (sd). Gemeinsam mit dem Tanz in den Sommer und der Weihnachtsfeier bildet der... [zum Beitrag]

Für bewusstere Ernährung und Sauberkeit

Petershagen/Eggersdorf (sd).Gemeinsam mit Mitstreitern aus Petershagen machte sich der grüne... [zum Beitrag]

Miteinander und Füreinander

Rehfelde (sd). Neben einem Rückblick auf das Geschaffte und einem Ausblick auf kommende... [zum Beitrag]

Endlich so nutzen, wie geplant –...

Hohenstein (sd). In direkter Nachbarschaft des Feuerwehrgerätehauses in Hohenstein befindet sich auch... [zum Beitrag]

Kieferprothese als kurioser Fund

Strausberg (sd/ch). Großen Dank verdienten sich die rund 100 Freiwilligen, die vor einigen Tagen an... [zum Beitrag]

Ehemaliger Kosmonaut mit goldenem...

Strausberg (sd). Der erste Deutsche im All, Sigmund Jähn, hielt nicht nur den Eröffnungsvortrag zur... [zum Beitrag]

Bewährtes soll erhalten bleiben

Rüdersdorf (e.b.). Änderungen bringt das neue Jahr auch in Rüdersdorf und speziell in der Gebietskulisse... [zum Beitrag]

Historischer Moment und besonderer Dank

Petershagen/Eggersdorf (sd). Historisch belegt ist, dass die Ortswehren in Zeiten von Personalmangel und... [zum Beitrag]