Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 12.02.2018
Rubrik: Gesellschaft

Die Helfer vor der Haustür

Heilpflanzen kennen lernen


Wer einen Spaziergang durch den Wald macht, kann zu jeder Jahreszeit andere Pflanzen entdecken. Ein Paradies für Pflanzenkundige, denn viele der Gewächse haben heilende Wirkung, können als Tee aufgegossen oder zur Herstellung von Salben und Seifen genutzt werden.
In der Welt der Heilpflanzen kennt Maria Moch sich bestens aus. Die gelernte Heilpraktikerin und Naturpädagogin gibt seit 7 Jahren Workshops, um anderen ihr Wissen über Heilkräuter und –pflanzen zu vermitteln.
In der Herbst- und Winterzeit ist sie im Barnim Panorama in Wandlitz zu Gast und zeigt den Teilnehmern ihrer Kurse, wie reichhaltig die Flora vor Ort sein kann.



So zeigt sie beispielsweise, wie man aus giftigem Efeu einen genießbaren und sogar gesunden Tee herstellen kann oder was sich schon jetzt unter dem Frost verbirgt.



Und so wie sich die Pflanzenwelt ständig verändert, gibt es auch bei den Kursen jedes Mal etwas Neues zu lernen.



Wem einzelne Workshops nicht reichen, der kann sich dem Jahreskreis von Maria Moch anschließen.
Mit den Kursen möchte sie ihr Wissen über die heimische Flora weitergeben. Die natürlichen Heilmittel sollen wieder ins Bewusstsein der Menschen gerückt werden.



Im Barnim Panorama ist Maria Moch in diesem Jahr noch zwei Mal zu Gast.
Am 21. Februar findet ein Wildkräuter-Workshop statt.
Am 25. März ist sie zum Bienenerlebnistag vor Ort, um den Gästen einen Einblick in ihre Workshops zu geben.
Die Anmeldung erfolgt über ihre Website
www.mariamoch.de .
Dort sind auch weitere Termine und Informationen zu finden.


Bericht/Kamera/Schnitt: Wilhelm Zimmermann


Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Zeugen des Galopprensports werden...

Neuenhagen (la). Das gute Wetter ließ etwa 150 Radsportfans vor dem Rathaus erscheinen. Drei sportliche... [zum Beitrag]

Erster Jahresempfang in würdiger...

Fredersdorf-Vogelsdorf (la). Die strahlende Sonne tat ihr Übriges, um den geladenen Gästen ein Lächeln ins... [zum Beitrag]

Wieder einen Ort schaffen, an dem...

Müncheberg (sd). Lange Jahre stand das Bahnhofsgebäude am Regionalbahnhalt Müncheberg leer. Doch nun... [zum Beitrag]

Walpurgisnacht mit Feuer, Tanz und...

Fredersdorf (la). Schon von Weitem waren sie zu hören: Clown „Dudel-Lumpi“ und seine „Dudeline“. Beim... [zum Beitrag]

Fischzug endet ohne Fische

Neuenhagen (la). Das Ziel der Mitglieder der NABU-Ortsgruppe war es kürzlich, den „Hellpfuhl“ von nicht... [zum Beitrag]

Tag der offenen Tür - neues Rathaus...

Fredersdorf-Vogelsdorf (la).  Thomas Krieger und Mario Haupt vom Fachbereich Gebäudemanagement begrüßten... [zum Beitrag]

Auch Kerzen brauchen Freunde und ein...

Herzfelde (sd). Feuer übt wohl auf Menschen jeden Alters eine ganz besondere Faszination aus. Um Unfälle... [zum Beitrag]

Der Bahnhofstag in Hönow war voller...

Hönow (la). „Mein Rad ist total neu, ich hab´s gerade erst vor 48 Stunden für 600 Euro gekauft. Gerade... [zum Beitrag]

Gestaltung des Marktplatzes nimmt...

Schöneiche (la). Kürzlich lud Bürgermeister Ralf Steinbrück zu einem Werkstattabend in das Rathaus ein.... [zum Beitrag]