Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 12.02.2018
Rubrik: Gesellschaft

Bora-Cooking-Truck

Gläsernes Kochstudio besucht Bernau

An einem Koch-Erlebnis in einer ganz besonderen Location konnten die Bernauer letzte Woche teilhaben. Der Bora Cooking Truck hat auf dem Platz am Steintor Halt gemacht. Er ist ein mobiles Kochstudio, das in ganz Europa unterwegs ist. Dem Küchenstudio von Ahlen ist es gelungen, den Truck nach Bernau zu holen. Der Bora Cooking Truck war am Nachmittag für jedermann geöffnet. Im Inneren erwartete die Besucher eine vollständig und sehr modern eingerichtete Küche, in der Axel Holtz kleine Köstlichkeiten zur Verköstigung zubereitete. Allerdings standen die Kochkünste des Showkochs dabei eher im Hintergrund, denn mit dem auffälligen Gefährt will die Firma Bora auf ihre Produkte aufmerksam machen und vor Publikum präsentieren. Da liegt es nahe, die praktische Anwendung direkt beim Kochen zu demonstrieren. Auch Fachberater vom Küchenstudio von Ahlen waren vor Ort, um die interessierten Gäste mit Informationen zu versorgen, denn das Unternehmen mit Sitz in Bernau und Oranienburg ist Vertragshändler der Bora Dunstabzugssysteme. Am Abend ging es dann etwas exklusiver zu. Zehn geladene Gäste konnten ein außergewöhnliches VIP-Koch-Event erleben. Bei Kerzenschein und stimmungsvoll illuminiertem Kochstudio saß die gesellige Runde beisammen, während Show-Koch Axel Holtz vor den Augen seiner Gäste ein 3-Gänge-Menü zauberte. Natürlich wurde auch hier die Gelegenheit genutzt, die Bora-Produkte vorzustellen, was Mike von Ahlen an diesem Abend persönlich übernahm. Der Bora Cooking Truck konnte zwar nur diesen einen Tag in Bernau bleiben, aber Mike von Ahlen hat bereits die nächste Veranstaltung in Vorbereitung. Wer also erfahren möchte, was es neues im Bereich Kücheneinrichtung und Technik auf dem Markt gibt, sollte sich den Termin vormerken oder einfach das Küchenstudio von Ahlen besuchen.




Bericht, Kamera, Schnitt: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fünfeinhalb Monate Aufräumen

Strausberg (sd). Die gefällten Eichenstämme und einige aufragende Wurzelwerke geben nur einen kleinen... [zum Beitrag]

Fischzug endet ohne Fische

Neuenhagen (la). Das Ziel der Mitglieder der NABU-Ortsgruppe war es kürzlich, den „Hellpfuhl“ von nicht... [zum Beitrag]

Ausstellung „Voll der Osten“

Hoppegarten (la). „Ich hatte als Lehrer Schüler auf dem Nationalen Jugendfestival 1979 begleitet. Am... [zum Beitrag]

Reger Andrang auf der Baustelle

Altlandsberg (sd). „Betreten der Baustelle verboten“ mahnt seit dem letzten Jahr ein Schild an der... [zum Beitrag]

Lachen ist die beste Medizin

Rüdersdorf (sd). Ein Krankenhausaufenthalt ist selten etwas Erfreuliches und stellt vor allem Kinder und... [zum Beitrag]

Der Bahnhofstag in Hönow war voller...

Hönow (la). „Mein Rad ist total neu, ich hab´s gerade erst vor 48 Stunden für 600 Euro gekauft. Gerade... [zum Beitrag]

Zeugen des Galopprensports werden...

Neuenhagen (la). Das gute Wetter ließ etwa 150 Radsportfans vor dem Rathaus erscheinen. Drei sportliche... [zum Beitrag]

Erster Jahresempfang in würdiger...

Fredersdorf-Vogelsdorf (la). Die strahlende Sonne tat ihr Übriges, um den geladenen Gästen ein Lächeln ins... [zum Beitrag]

Gestaltung des Marktplatzes nimmt...

Schöneiche (la). Kürzlich lud Bürgermeister Ralf Steinbrück zu einem Werkstattabend in das Rathaus ein.... [zum Beitrag]