Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 19.03.2018

Baufachmesse in Bernau

14. Auflage von BarnimBau

Handwerker und Kunden zusammen zubringen, das ist das Ziel der BarnimBau. Die Messe für Haus, Energie und Umwelt fand an diese Wochenende zum 14. Mal statt und sieht sich selbst als jährlichen Höhepunkt der Baubranche im Nordosten Brandenburgs. In diesem Jahr fand die Fachmesse auf dem Gelände der Stadtwerke Bernau statt.


Wer etwas rund ums Haus anzubieten hat, gehört hier her. Die BarnimBau ist eine verbraucherorientierte Fachausstellung, die Hausbesitzern und Häuslebauern alles bietet, was sie brauchen. So präsentieren sich hier Kreditgeber und Immobilienverkäufer neben Handwerksfirmen und Baustoffhändlern. Zum 14 Mal findet die BarnimBau in diesem Jahr statt. ein ganz wichtiger Trend sind erneuerbare Energien. So ist beispielweise auch die Bernauer Energieprofi Barnim GmbH hier vertreten, sie hat sich auf solarunterstützte Heizungsanlagen spezialisiert. Die Geräte sind selbstverständlich auch zum Nachrüsten erhältlich. In diesem Jahr fand die BarnimBau auf dem Gelände der Stadtwerke Bernau statt. Auch die Stadtwerke Bernau wollen mit ihrem Angebot die energiewende weiter vorantreiben und so dreht sich hier viel um erneubare Energien und ums Stromsparen. Im nächsten Jahr findet die BarnimBau dann wieder im März im Familiengarten in Eberswalde statt.




Bericht: Christoph Mann


Kamera: Jan Mader

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neuer Betreiber für das „Haus der...

Hoppegarten (lh). Knapp ein Jahr lang wurde das Haus der „Generationen" von der Gemeinde selbst... [zum Beitrag]

Nach Strausberger Modell

Strausberg (sd). Fast genau ein Jahr verging vom Richtfest bis zur feierlichen Schlüsselübergabe des neuen... [zum Beitrag]

Linden bewegen beide Seiten

Werder (sd). Die Fällung von Linden im Strausberger Weg im Rehfelder Ortsteil Werder sorgt für Furore:... [zum Beitrag]

Schwierigen Rahmenbedingungen trotzen

Strausberg/MOL (sd). Anhaltende Niedrigzinsen und die Digitalisierung sind zwei der größten Schwerpunkte... [zum Beitrag]

„Stolz, diesen Weg gegangen zu sein“

Strausberg (sd). Seit Mai 2015 wird auf dem Gelände des Krankenhauses Strausberg an unterschiedlichen... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

Einstieg in neuer Position mit...

Strausberg (sd). Seit dem 15. März hat Strausberg eine neue Citymanagerin. Mit der Organisation des... [zum Beitrag]

Gemeinsam bessere Verbindungen schaffen

Gielsdorf (sd). Gut 23 Jahre wird bereits ein Geh- und Radweg zwischen Gielsdorf und Strausberg... [zum Beitrag]