Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 27.10.2015
Rubrik:

Neue BMW Modelle erhältlich

Autohaus Skjellet stellt den neuen 7er und X1 vor

Mit einem Festakt unter dem Motto Feel the Lights – Die Nacht der Sinne, stellte BMW Skjellet, der BMW Partner in Märkisch Oderland und im Barnim, 2 neue Modelle im BMW Sortiment vor. Vor der feierlichen Kulisse des Strausberger Burghotels Lakeside sollten die beiden Stars des Abends besonders zur Geltung kommen und das taten sie auch. Aus einer Nebelwand rollte erst die Oberklasse Limousine, der neue 7er BMW auf Position um von den Gästen bestaunt zu werden, ihm folgte die zweite Generation des X1. Geschäftsführer Steffen Skjellet stellte die beiden Neuen erst einmal vor, bevor sie vom Publikum ausgiebig in Augenschein genommen werden konnten. Das Kompakt SUV X1 war in den vergangenen Jahren ein Verkaufsschlager, mehr als 730.000 mal wurde das Modell weltweit verkauft. Die neue Generation soll an diesen Erfolg anknüpfen. Typisch kurze Überhänge und ein langer Radstand prägen das Exterieur des sportlichen Bayern. Der 7er BMW präsentiert sich mit Luxus und Eleganz bis ins kleinste Detail, außerdem wartet er mit zahlreichen technischen Raffinessen auf. Die innovative Laser-Technologie der Scheinwerfer zeichnet sich im Fernlichtbetrieb durch eine deutlich höhere Energie-Effizienz als konventionelle Lichttechnologien aus, außerdem ist die Sichtreichweite mit 600 Metern doppelt so hoch. Im Inneren der Luxusklasse bleibt es fortschrittlich. Per Gestensteuerung wird zum Beispiel durch eine einfache Handbewegung die Lautstärke des Radios gesteuert, ein wichtiger Punkt denn im neuen 7er spielt Zukunftsmusik schon heute. Als der erste 7er BMW 1977 vom Band rollte, war an die zahlreichen Innovationen, die die 6. Generation prägen noch nicht zu denken. Heute kann der Fahrer zum Beispiel einfach und mit wenigen Handgriffen die Farbgestaltung des Innenraumes anpassen. Ganz praktischer Natur ist die Einparkfunktion des Displayschlüssels. In besonders engen Parksituationen übernimmt das Auto das Ein- und Ausparken, während der Besitzer von außen zuschaut. Bei dem neuen X1, dem kleinsten Vertreter der X-Serie, halten sich Sportlichkeit und Komfort die Waage. Dank des langen Radstandes hält er perfekt die Spur. Von Außen wirkt der X1 kompakter als sein Vorgänger, dass ist der wohl wichtigsten Änderung zu verdanken. Auch das Gepäckvolumen ist in der 2. Generation gestiegen, der X1 fasst im Kofferraum nun 505 Liter, mit umgeklappten Sitzlehnen sogar 1550 Liter und zeigt sich damit mehr als alltagstauglich. Die beiden neuen BMW Modelle sind nun in allen drei Autohaus Skjellet Filialen in Strausberg, Bernau und Eberswalde erhältlich und stehen zu einer Probefahrt bereit.




Bericht/Kamera/Schnitt: Klaas Martin

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik