Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 28.10.2015
Rubrik:

Geisterfest

Im Zwergenland spukte es kurz vor Halloween

Am Dienstag fand in der Kita Zwergenland das alljährliche Geisterfest statt. Die Kinder verkleideten sich als Hexen, Geister oder lebensgroße Kürbisse. Auch die Erzieher des Zwergenlandes ließen es sich nicht nehmen, sich zu kostümieren. Mit viel Spaß und fröhlicher Musik genossen die Kinder das immer im Oktober stattfindende Highlight. Doch auch der Gruselfaktor kam dabei nicht zu kurz. Nachdem die Kinder eine Erzieherin aus dem geheimnisvollen Keller retteten, schnappten sie sich den bösen Geist und entlarvten ihn als Hausmeister. Dass alles bei dem Fest so reibungslos funktionierte, ist nicht nur dem Zwergenland e.V. zu verdanken. Von den insgesamt 71 Kindern der Kindertagesstätte konnten nur 51 Teilnehmen, da die restlichen 20 Kinder schlicht zu klein für dieses Event sind. Auch im nächsten Jahr wird das Geisterfest wieder stattfinden. Dann wird es wieder heißen: verkleiden, gruseln und Spaß haben!

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik