Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 10.11.2017
Rubrik: Sport

Hanke bleibt Chefin

Vereinsvorsitzende im Amt bestätigt

Finowfurt (uk). Die Vorsitzende des Finowfurter SV, Annett Hanke, wurde kürzlich auf der Wahlversammlung des Vereins in ihrem Amt bis 2020 bestätigt. Weiterhin erhielten das Vertrauen der Mitglieder für den Vorstand: Bianka Trettin als Stellvertretende Vorsitzende und Protokollführerin, Conny Berndt als Schatzmeisterin, Lutz Wollgast als Zeugwart, Steffi Philipp, verantwortlich für das Mitgliederwesen, Sandra Schulz als Sponsoringbeauftragte und Christian Krüger, verantwortlich für die Freizeitmannschaften.



Der Finowfurter SV hat 150 Mitglieder, darunter 55 Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sowie 95 Erwachsene. „Das ist ein leichter Aufwärtstrend, der besonders mit der guten Arbeit im Kinderbereich verbunden ist“, stellte Annett Hanke in ihrem Rechenschaftsbericht fest.



In der vergangenen Saison hatte der Finowfurter SV sieben Mannschaften im Spielbetrieb, in der laufenden Saison sind sechs Mannschaften gemeldet. Die Jüngsten im Minibereich sind vier Jahre alt, die Ältesten im Seniorenbereich 50 Jahre alt und sogar darüber hinaus. Der Finowfurter SV bietet Freizeitsport in den Sportarten Bereich Volleyball, Fußball und Tennis an. Jeweils einmal in der Woche treffen sich die Sportlerinnen und Sportler. Neben der aktiven Teilnahme sind auch passive Mitgliedschaften möglich.



Seit September 2017 hat der Verein eine neue Kindergruppe. „Derzeit freuen wir uns über Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2010/11, 2007/08 und 2001/03“, heisst es von Seiten des Vereins.



Der Finowfurter Sportverein ist überaus traditionsreich: er wurde schon 1900 als „Einigkeit Steinfurt“ gegründet.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Ab zur nächsten Cup-Runde

Strausberg (e.b.). Das Energieunternehmen EWE setzt auch in der nächsten Fußballsaison auf die Jugend aus... [zum Beitrag]

Nach Unterbrechung zurück

Wegendorf (jm/sd). Nach einer längeren Pause fand jetzt wieder ein Stockcar-Rennen auf dem Areal in... [zum Beitrag]

Saison als Kreismeister gekrönt

Müncheberg (e.b./sd). Für die Spieler des HSV Müncheberg/Buckow endete die Saison mit einem Heimspieltag... [zum Beitrag]

„Flitzpiepen“, „Chaotenkicker“ und...

Rehfelde (e.b./bkü/sd). Lastet bei Turnieren sonst ein Druck auf Spielern, Eltern und Trainern, zielt der... [zum Beitrag]

Ruderer setzten Maßstäbe im eigenen...

Rüdersdorf (e.b./juh/sd). Die Mitglieder des Rudervereins Kalkberge (RRVK) luden wieder Ruderer aus der... [zum Beitrag]

Anlaufen gegen die Hitze beim Lilienlauf

Rehfelde (sd). In der mittlerweile zehnjährigen Tradition des Rehfelder Lilienlaufs gab es nur einen Lauf,... [zum Beitrag]

Ehrenamtliches Engagement ins...

Rüdersdorf (sd). Zur Frühjahrsregatta des Rüdersdorfer Rudervereins Kalkberge e. V. war wieder viel los am... [zum Beitrag]

Anpfiff auf dem Festplatz in...

Hennickendorf (sd). Mit dem ersten Street-Soccer-Turnier in Hennickendorf wollen die Veranstalter vom... [zum Beitrag]

Kein Spiel für schwache Nerven

Fredersdorf-Vogelsdorf (kk/ BAB). Am Sonntag, dem 1. November 2015, empfingen die B-Jugend weiblich der... [zum Beitrag]