Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 23.11.2017
Rubrik: Gesellschaft

Geehrt für das Ehrenamt

Bürgermeister würdigte die Verdienste der Freiwilligen

Neuenhagen (e.b./bey). Zum traditionellen Empfang für die Vereine und andere ehrenamtlich tätige Bürger lud Bürgermeister Jürgen Henze kürzlich ins Bürgerhaus ein. Einmal mehr würdigte er die Verdienste all jener, die sich beispielsweise als Vereinsvorsitzende, Abteilungsleiter oder Feuerwehrkameraden und Schiedsleute für andere Bürger der Gemeinde einsetzen. „Mit Ihrem Engagement tragen Sie dazu bei, dass unser Neuenhagen eine lebens- und liebenswerte Gemeinde ist und bleibt“, sagte Jürgen Henze.
Die Vielfalt der Neuenhagener Vereinslandschaft – gegenwärtig sind mehr als 70 Vereine im Ort tätig – soll auch die Vereins- und Freizeitmesse demonstrieren, die am 11. März 2018 im Bürgerhaus stattfindet. Schon jetzt warb der Bürgermeister dafür. „Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihre Vereine zu präsentieren und neue Mitglieder zu gewinnen“, so Henze.
Dann zeichnete er einige ehrenamtlich Aktive aus, die sich in den letzten Jahren besonders für ihre Mitbürger engagiert haben:
Dazu gehören Rosemarie und Rainer Lewin  - beide engagieren sich als Übungsleiter beim FC Rot-Weiß Neuenhagen. Rico Vogel und Sascha Körner wurden für ihren Einsatz als  Zugführer bei der Freiwilligen Feuerwehr geehrt.Sabine Sorge ist ehrenamtlich tätig in der Kita „FrohSinn“ und in der Betreuung minderjähriger Flüchtlinge beim Internationalen Bund.
Gunnar Herold – engagiert sich als ehrenamtlicher Helfer in der ARCHE. Bärbel Petersen wirkt aktiv als Leiterin der Selbsthilfegruppe der Diabetiker. Hartmut Pantke – der „Mann für alles“ - ist beim Futsal-Team Neuenhagen aktiv. Andrea Späthe wurde geehrt in ihrer Funktion als Vorsitzende des Fördervereins im Haus der Begegnungen und des Lernens. Ausgezeichnet wurde ebenso Daniel Becker, Abteilungsleiter Fußball bei der SG Rot-Weiß Neuenhagen.
Rund 150 Gäste nahmen an dem Empfang teil. Zum Gelingen trug auch Mike Maverick bei, der als Bauchredner und Sänger die Besucher unterhielt.


BU: Ehrung: Bürgermeister Jürgen Henze (Bildmitte) zeichnete im Bürgerhaus ehrenamtlich tätige Neuenhagener aus.     Foto: e.b.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Sowjetisches Speziallager überlebt

Fredersdorf (la). „Wir mussten einmal einen Wachturm ausbessern. Dabei tauchte irgendwoher ein Schäferhund... [zum Beitrag]

Wieder zurück im Revier

Strausberg (sd). Seit kurzem ist das Team der Strausberger Revierpolizisten wieder komplett. Anja Kühnel... [zum Beitrag]

Gang über historischen Friedhof

Dahlwitz-Hoppegarten (e.b./la). Trotz hoher Temperaturen war das Interesse der Besucher an dem kürzlichen... [zum Beitrag]

Für Toleranz und Miteinander

Strausberg/Märkisch-Oderland (sd). Noch immer stoßen Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung auf... [zum Beitrag]

Eine Auszeit vom Alltag nehmen

Neuenhagen (lh). Jede Frau, die im Berufsleben steht und Familie hat, weiß, wie schwer es ist Zeit und... [zum Beitrag]

Ehrennadeln für Einsatz

Altlandsberg (sd). Altlandsbergs wechselhafte und facettenreiche Geschichte zu bewahren und mit der... [zum Beitrag]

Radtour zu Freunden nach Bogdaniec

Eggersdorf/Bogdaniec (la). Bei herrlichem Sonnenschein traf sich kürzlich eine Radgruppe am Rathaus in... [zum Beitrag]

Senioren in Zukunft arm und obdachlos?

Woltersdorf (mei). Altersarmut und Wohnen im Alter, das sind die dringendsten Probleme älterer Menschen... [zum Beitrag]

24. Brandenburger Landpartie

Fredersdorf (km/la). Zur 24. Brandenburger Landpartie konnten Interessierte zahlreiche Veranstaltungen... [zum Beitrag]