Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 12.01.2018
Rubrik: Sport

Spannendes Finale beim 7. arxes-tolina-Cup

Preussen erst im Endspiel durch Union Berlin gestoppt

Eberswalde (u.k.). Die U19- Mannschaft des 1. FC Union Berlin (A-Junioren Bundesliga Nord) wurde nach einem spannenden Finale gegen Gastgeber FV Preussen Eberswalde im Neun-Meterschießen mit 5:4 Sieger des 7. arxes-tolina-Cup 2018 bei den Männern. 768 begeisterte Zuschauer, bisheriger Besucherrekord beim arxes-tolina-Cup, erlebten ein Turnier auf spielerisch hohem Niveau. Von Anfang an sorgten auch die mitgereisten Union- Fans mit ihrem Gesang und Fahnen für eine stimmungsvolle Kulisse. Zahlreiche Papierschlangen, die aus dem Fanblock der Berliner immer wieder auf das Spielfeld geworfen wurden, sorgten aber dann öfter für Spielunterbrechungen. In der Gruppe A setzten sich FV Preussen und der 1. FC Union durch und in der Gruppe B kamen FC Eisenhüttenstadt und der FSV Bernau ins Halbfi nale. Auf der Strecke blieb etwas überraschend das Oberligateam des FC Strausberg, das diese Niederlage scheinbar schlecht verkraftete und bereits vor der Siegerehrung abreiste. Im Halbfi nale bezwang Gastgeber Preussen in einer spannenden Partie den Pokalverteidiger FSV Bernau knapp mit 4:3 und stand umjubelt von den Preussen- Fans im Endspiel. Im zweiten Halbfi nale setzte sich Union Berlin, das sich von Spiel zu Spiel steigerte, problemlos mit 5:1 gegen Eisenhüttenstadt durch. Die Eisenhüttenstädter waren eine Überraschung des Turniers. Sie bezwangen beim Spiel um den dritten Platz nach einer spannenden Partie Bernau mit 3:2. Das Endspiel glich einem Krimi. Eberswalde legte vor, Berlin glich aus. Der lautstarke Union- Fanblock gegen den Rest der begeisterten Zuschauer in der Halle, sorgten für die entsprechende Stimmung. Das Waldstädter Brandenburgligateam führte mit 2:1 und es war nur noch rund eine Minuten zu spielen, da gelang den Hauptstädtern der von ihren mitgereisten Fans stürmisch gefeierte 2:2-Ausgleich. Da kein Treffer mehr fi el, musste die Entscheidung über den Cup- Sieg vom Punkt fallen. Am Ende hatte die U19- Mannschaft des 1. FC Union das bessere Ende für sich und wurde erstmals Sieger des arxes-tolina-Cup. Bester Torschütze wurde Fatih Aydogdu (FV Preussen ) mit fünf Treffern, bester Spieler Cinar Car und bester Torwart Anthony Roczen (beide 1. FC Union). Danko Jur, Präsident des FV Preussen, freute sich über das Abschneiden seiner Mannschaft: „Eine tolle Leistung unserer Jungs, es war knapp, auch wir hätten gewinnen können.“ Harry Rath, Eisenhüttenstädter Fußball-Urgestein und seit der Premiere des arxes-Cups 2012 immer mit einem Team dabei: „Dieser Cup ist ein sehr gutes Turnier und wir kommen auch 2019 gern wieder.“ Dr. Peter Heilmann, Geschäftsführer der arxes-tolina GmbH und Hauptsponsor war begeistert von der 7. Aufl age und brachte es auf den Punkt: „Ein niveauvolles Turnier, viele Zuschauer und spannende Spiele.“

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

„Flitzpiepen“, „Chaotenkicker“ und...

Rehfelde (e.b./bkü/sd). Lastet bei Turnieren sonst ein Druck auf Spielern, Eltern und Trainern, zielt der... [zum Beitrag]

Aufsteiger 2018 - gleich mehrere...

Buckow/Petershagen/Eggersdorf (sd). Der krönende Abschluss einer starken Saison der ersten... [zum Beitrag]

Nach Unterbrechung zurück

Wegendorf (jm/sd). Nach einer längeren Pause fand jetzt wieder ein Stockcar-Rennen auf dem Areal in... [zum Beitrag]

Ruderer setzten Maßstäbe im eigenen...

Rüdersdorf (e.b./juh/sd). Die Mitglieder des Rudervereins Kalkberge (RRVK) luden wieder Ruderer aus der... [zum Beitrag]

Anpfiff auf dem Festplatz in...

Hennickendorf (sd). Mit dem ersten Street-Soccer-Turnier in Hennickendorf wollen die Veranstalter vom... [zum Beitrag]

Ab zur nächsten Cup-Runde

Strausberg (e.b.). Das Energieunternehmen EWE setzt auch in der nächsten Fußballsaison auf die Jugend aus... [zum Beitrag]

Nach Hallenkreismeister nun auch...

Gartenstadt/Petershagen (e.b./sd). Auf dem Waldsportplatz kam es kürzlich zu einem fußballerischen... [zum Beitrag]

Alle werden gleich behandelt

Rüdersdorf (sd). Zum 100. Geburtstag des Rüdersdorfer Rudervereins wurde die Abteilung Rudern mit Handicap... [zum Beitrag]

Saison als Kreismeister gekrönt

Müncheberg (e.b./sd). Für die Spieler des HSV Müncheberg/Buckow endete die Saison mit einem Heimspieltag... [zum Beitrag]