Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 05.03.2018
Rubrik: Gesellschaft

Azubis in Verantwortung

"Schüler leiten eine Station" im Krankenhaus Märkisch-Oderland

Das Projekt "Schüler leiten eine Station" läuft seit Jahren erfolgreich im Krankenhaus Märkisch-Oderland. Abwechselnd findet es an den Standorten in Strausberg oder in Wriezen satt. In diesem Jahr war die unfall- und allgemeinchirurgische Station im Krankenhaus Strausberg an der Reihe. Drei Wochen lang hatten hier 19 Azubis das Sagen und übernahmen die Aufgaben des Fachpersonals.



Mariya Khamyk ist Auszubildende für den Gesundheits- und Krankenpflegeberuf im dritten Lehrjahr. Für drei Wochen leitet sie die Strausberger unfall- und allgemeinchirurgische Station. Zusammen mit 18 anderen Azubis übernimmt sie beim Projekt "Schüler leiten eine Station" Aufgaben des Pflegepersonals. Dabei werden sie natürlich nicht alleine gelassen. Erfahrenen Gesundheits- und Krankenpflegern des Krankenhauses leiten sie dabei an. Mariya hat die Rolle der Stationsleiterin übernommen. Drei Wochen Zeit hatte sie sich da hineinzufinden und eigenverantwortlich zu arbeiten. Eine gute Vorbereitung auf die Berufspraxis. Solche Schülerprojekte werden schon seit mehreren Jahren im Krankenhaus Märkisch-Oderland mit seinen beiden Standorten Strausberg und Wriezen durchgeführt. Und das mit Erfolg. Die Azubis erhalten die Gelegenheit selbstständig und verantwortungsbewusst zu arbeiten und haben so eine sehr gute Vorbereitung auf ihre zukünftigen Prüfungen. Viele lernen sich hier zum ersten Mal kennen und müssen Teamfähigkeit beweisen. Das Krankenhaus Märkisch-Oderland wird da Projekt "Schüler leiten eine Station" auch im nächsten Jahr fortsetzen. Dann wieder im Krankenhaus in Wriezen.





Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kopf-an-Kopf-Lesen wurde knapp...

Fredersdorf-Vogelsdorf (sd). Die Bühne in der Fred-Vogel-Grundschule wurde kürzlich zur Leseecke: Vor Jury... [zum Beitrag]

Aktive aus Hegermühle geehrt

Strausberg (sd). Auch wenn der Tag des Ehrenamtes bereits gewesen ist, nutzt Bürgermeisterin Elke... [zum Beitrag]

Kinder helfen Kindern

Über 40 Pakete konnten an der Hennickendorfer Grundschule „Am Stienitzsee“ bereits eingeladen und zur... [zum Beitrag]

Homo Humoris zwischen Heimat und Zuhause

Strausberg (sd). Selbst wenige Tage vor der Eröffnung ihrer neuen Ausstellung im Stadtmuseum 80... [zum Beitrag]

Äpfel, gefilzt von Kinderhand

Herzfelde (sd). „Zwergenschloss“ trifft „Kachelbude“ könnte die Zusammenarbeit der Herzfelder Kita... [zum Beitrag]

Ein Ort zum Trauern: Betroffene sind...

Neuenhagen (sd). Sternenkinder waren lange ein Tabuthema, das nur nach und nach in das Bewusstsein... [zum Beitrag]

Eine Auszeit vom Alltag nehmen

Neuenhagen (lh). Jede Frau, die im Berufsleben steht und Familie hat, weiß, wie schwer es ist Zeit und... [zum Beitrag]

Weihnachtsessen und Kontakt knüpfen

Strausberg (sd). Das weihnachtliche Gänseessen ist sicherlich für viele eine feste Tradition. Doch aus den... [zum Beitrag]

Kieferprothese als kurioser Fund

Strausberg (sd/ch). Großen Dank verdienten sich die rund 100 Freiwilligen, die vor einigen Tagen an... [zum Beitrag]