Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 15.03.2018
Rubrik: Vereinsleben

Osterbasteln geplant

Die Waggon-Komödianten laden ein

Eberswalde (e.b.). Am 31. März 2018 laden die Mitglieder des Kinder- und Jugendtheaters „Waggon-Komödianten“ e.V. zum Osterbasteln ein. In der Zeit von 14 Uhr bis 17 Uhr erwarten die Schauspieler alle großen und kleinen Kinder zum Osterbasteln, Kinderschminken sowie lustigen Spielen mit dem Osterhasen. Der Eintritt ist für alle großen und kleinen Besucher kostenfrei. Der bunte Osterspaß fi ndet im neuen Domizil der „Waggon- Komödianten“ in der Bahnhofstraße 32 (der Eingang ist von der Brachlowstraße) in Eberswalde-Finow statt. „Wir freuen uns auf euren Besuch!“, so Regisseurin Simone Blum in der Pressemitteilung.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Fernsehauftritt des Fanfarenzugs

Strausberg (BAB). Die Showband des Fanfarenzug des KSC Strausberg e. V. wirkte am 7. Januar 2017,... [zum Beitrag]

Weiterhin Unterstützung gesucht

Strausberg (e.b./sd). Die Sanierung der Judohalle auf dem Gelände des Sport- und Erholungsparks schreitet... [zum Beitrag]

Sieger erst nach 9-Meter-Schießen

Petershagen (sd). In seinem elften Jahr wurde mit dem Winter-Fritz-Cup in der Petershagener... [zum Beitrag]

Fürsprecher der Pflanzen und Tiere

Fredersdorf-Vogelsdorf (lh). Seit 2000 gibt es in Fredersdorf-Vogelsdorf einen Verein, der sich für den... [zum Beitrag]

Staffelstab der Kicker-Camps wandert

Petershagen-Eggersdorf (jj/sd).  Auch in diesem Jahr führen die Verantwortlichen des SV Blau-Weiß... [zum Beitrag]

Auf Einladung nach Island

Vom 12.-15. Januar 2017 fand in Reykjavik/Island das erste Teamevent und Jahresmeeting von Secuinfra... [zum Beitrag]

Gemeinsam den Sommer begrüßt

Rüdersdorf (e.b./greu/sd). Unter den Mitgliedern der AWO Ortsgruppe kommt kaum Langeweile auf, ist der... [zum Beitrag]

Fanfaren am roten Teppich

Berlin/Strausberg (e.b./fs/sd). Bereits zum sechsten Mal wirkten Vertreter des Strausberger Fanfarenzugs... [zum Beitrag]

Gemeinsam aktiv fürs Ortsbild

Hennickendorf (sd). Wie vielfältig Ehrenamtler, Vereinsmitglieder und Einwohner sich für ihren Ort... [zum Beitrag]