Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 29.03.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Gold! - Vom Fischer und seiner Frau

Wanderoper gastierte in der Insel-Grundschule Neuenhagen

Neuenhagen (ma). Das Grimm‘sche Märchen vom Fischer und seiner Frau dürfte jedem Kind bekannt sein: Es war einmal ein Fischer, er ging alle Tage zum Angeln. Eines Tages fi ng er einen Fisch, der zu ihm sprach und ihm jeden Wunsch erfüllen wollte, wenn er ihn am Leben ließe. Die ersten bescheidenen Wünsche werden schnell erfüllt, aber die Gier der Frau des Fischers wird immer größer und größer... Anders als bei Grimm ist diesmal der Sohn der Fischerfamilie die Hauptfi gur. Die Wünsche Jakobs, der im Alter seines Publikums ist, unterscheiden sich kaum von den Wünschen heutiger Familien. Auch das Ende von „Gold!“ ist überraschend anders, als in der bekannten Vorlage. Arnold Schrem hat das Märchen, in der Fassung von Leonard Evers, mit seiner „Wanderoper Brandenburg“ für Kinder von fünf bis elf Jahren inszeniert. Am 15. November letzten Jahres hatte das Stück Premiere und war in der vergangenen Woche in der Insel-Grundschule in Neuenhagen zu sehen. Fast alle der etwa 150 Schüler fanden sich um 10 Uhr in der Turnhalle ein, wo Schrem mit seinem Team das Bühnenbild aufgebaut hatte. Fischernetze und Fische aus buntem Pappmaché umrahmten die improvisierte Bühne. „Lebendiges, professionelles Musik-Theater, einfache Umstände und die große Nähe zum Publikum sind unsere Markenzeichen“, sagt der künstlerische Leiter des Ensembles. Er möchte vor allem Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit geben, diese Kunstform kennenzulernen. Dass das gut funktioniert, konnte man während der 45-minütigen Aufführung erleben. Die Kinder ließen sich in den Bann nehmen und verfolgten die gesungene Handlung aufmerksam. Amelie Saadia, Absolventin der Universität der Künste Berlin, schaffte es, sie mit ihrem Spiel und Gesang mitzureißen. Lukas Böhm, Stipendiat der Herbertvon- Karajan-Akademie, setzte mit einer Fülle von Schlaginstrumenten die musikalischen Akzente der Aufführung. Die Schüler dankten es mit viel Beifall und umringten Arnold Schrem, um Fragen zu stellen. Martin Podoll, Musiklehrer an der Insel-Grundschule, überlegt derweil wie er das Stück im Unterricht refl ektieren kann. „Obwohl es wirklich eine hochwertige Aufführung ist und wir den Schulen die größtmögliche Bequemlichkeit bieten bei niedrigen Kosten, ist die Resonanz bei den Schulen weit geringer als erhofft“, zeigte sich Schrem ein wenig enttäuscht. Er hätte viele Schulen angeschrieben und meistens nicht einmal eine Antwort erhalten. Wenn die Wanderoper Brandenburg zu einem Gastspiel kommt, zahlen die Kinder jeweils 3,50 Euro eintritt. Im Repertoire des Ensembles sind zudem „Pettersson und Findus“, „Hexe Hillary“, „Hänsel und Gretel“, „Die Zauberfl öte“ oder „Der Wildschütz“, der zur 700-Jahrfeier in Bad Freienwalde Premiere feierte.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Den richtigen Moment erwischt

Rüdersdorf (sd). Die erste Ausstellung des Jahres im Rüdersdorfer Rathaus widmet sich dem Sport in... [zum Beitrag]

Ansingen gegen die Böen am See

Strausberg (sd). Im Rahmen der Konzerte am Straussee der Sparkasse Märkisch-Oderland spielten am... [zum Beitrag]

Aus Leben und Wirken Fontanes

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Heinrich Theodor Fontane, der als literarischer Spiegel... [zum Beitrag]

Berliner als erste auf dem Mond

Rüdersdorf (sd). Dass Berliner die ersten Menschen auf dem Mond waren und allerlei (nicht ganz ernst... [zum Beitrag]

Stürmischer Beifall für Ensembles

Strausberg (e.b./as). Vor 500 Zuschauern boten zahlreiche Musizierende im Campus Strausberg Bundeswehr zum... [zum Beitrag]

Lichtspektakel am Tower

Strausberg (sd). Die Idee sucht ihres gleichen in der Region: Bei Pyronalin wird nicht nur Pyrotechnik mit... [zum Beitrag]

Über 20 Jahre feste Ortstradition

Herzfelde (sd). Schon über 20 Jahre findet das Sommerfest am Gemeindezentrum in der Möllenstraße statt.... [zum Beitrag]

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen vielerorts Sternsinger... [zum Beitrag]

Wiedereingliederung (wie) im Märchen

Rüdersdorf (sd). Fanden sonst die Premieren des alljährlichen Pelle Musical Camps im Kulturhaus... [zum Beitrag]