Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 07.06.2018
Rubrik: Sport

Ostdeutscher Bauarbeitersport

Wertungslauf zur Deutschen Dumper-Meisterschaft in Altranft

Altranft (ma). Die Bad Freienwalder Dumperfreunde hatten es vor drei Jahren geschafft, einen Wertungslauf der Deutschen Dumper-Meisterschaft in die Region zu holen. Vergangene Woche Sonntag fand dieser mit Unterstützung durch den Altranfter Traditionsverein auf einer Wiese im Gewerbegebiet an der Regenbogenallee statt. Wie Stadionsprecher Konrad Weidner bekannt gab, handelt es sich bei den Dumper-Rennen um einen Spaß, den man nur in Ostdeutschland findet.


Einige Enthusiasten, die eines dieser alten Baufahrzeuge in Besitz hatten, trafen sich in Sachsen zu Rennen. Die Bad Freienwalder Eckhardt Bruchmüller sowie Uwe Sinkewitz gründeten, nachdem sie dort Rennluft geschnuppert hatten, ein eigenes Team, zu dem inzwischen auch Eckhardts Sohn Stefan gehört. Für dieses Jahr hatte sie sich zudem Verstärkung aus Drebkau geholt und konnten so mit sechs Startern antreten. Unter dem Kommando „Feuer Marianne“ ließen die 21 Fahrer zu Beginn des Rennens ihre Motoren zu einem ohrenbetäubenden Lärm aufheulen. „Feinstaub ist hier kein Thema“, kommentierte Weidner die schwarzen Rauchwolken genüsslich.


Der anschließende Wertungslauf zur Meisterschaft endete für die Lokalmatadoren im Mittelfeld. Bester des Freienwalder Teams war Stefan Bruchmüller auf Platz elf. Die ersten drei Plätze gingen an Sachsen, die Erfi nder dieses Männerspaßes.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Aufsteiger 2018 - gleich mehrere...

Buckow/Petershagen/Eggersdorf (sd). Der krönende Abschluss einer starken Saison der ersten... [zum Beitrag]

Anlaufen gegen die Hitze beim Lilienlauf

Rehfelde (sd). In der mittlerweile zehnjährigen Tradition des Rehfelder Lilienlaufs gab es nur einen Lauf,... [zum Beitrag]

„Flitzpiepen“, „Chaotenkicker“ und...

Rehfelde (e.b./bkü/sd). Lastet bei Turnieren sonst ein Druck auf Spielern, Eltern und Trainern, zielt der... [zum Beitrag]

Alle werden gleich behandelt

Rüdersdorf (sd). Zum 100. Geburtstag des Rüdersdorfer Rudervereins wurde die Abteilung Rudern mit Handicap... [zum Beitrag]

Kein Spiel für schwache Nerven

Fredersdorf-Vogelsdorf (kk/ BAB). Am Sonntag, dem 1. November 2015, empfingen die B-Jugend weiblich der... [zum Beitrag]

Nach Unterbrechung zurück

Wegendorf (jm/sd). Nach einer längeren Pause fand jetzt wieder ein Stockcar-Rennen auf dem Areal in... [zum Beitrag]

Ehrenamtliches Engagement ins...

Rüdersdorf (sd). Zur Frühjahrsregatta des Rüdersdorfer Rudervereins Kalkberge e. V. war wieder viel los am... [zum Beitrag]

Ruderer setzten Maßstäbe im eigenen...

Rüdersdorf (e.b./juh/sd). Die Mitglieder des Rudervereins Kalkberge (RRVK) luden wieder Ruderer aus der... [zum Beitrag]

Anpfiff auf dem Festplatz in...

Hennickendorf (sd). Mit dem ersten Street-Soccer-Turnier in Hennickendorf wollen die Veranstalter vom... [zum Beitrag]