Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 08.06.2018

Hülse versenkt, Grundstein gelegt

Meilenstein beim Bau des Neuen Rathauses in Bernau gefeiert

Bernau (e.b.). Der Grundstein für das Neue Rathaus in Bernau ist gelegt. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie befüllte Bürgermeister André Stahl vergangene Woche Mittwoch zusammen mit Infrastrukturstaatssekretärin Ines Jesse eine Grundsteinhülse, die dann symbolisch in den Baugrund eingelassen wurde. Stahl sprach in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, Lokalpolitiker und Bernauer von einem historischen Moment: „Dass man bei der Grundsteinlegung für ein neues Rathaus dabei sein kann, werden die meisten von uns wohl nur einmal im Leben erleben.“ Die Errichtung des sechsgeschossigen Gebäudes an der Ecke Bürgermeister-/Grünstraße zählt zu den größten Investitionsvorhaben in Bernau. Das Bauvorhaben wird im Rahmen der Städtebauförderung maßgeblich mit Mitteln des Bundes und des Landes Brandenburg gefördert. Bislang wurden dafür rund 4,3 Millionen Euro Fördermittel bewilligt. „Sowohl Stadtkern als auch Gründerzeitring können sich sehen lassen. Jetzt kommt es darauf an, die Innenstadt noch lebendiger zu machen und wichtige Funktionen zu stärken“, so Jesse. Das Neue Rathaus soll den gesamten Service der Verwaltung bündeln. Bisher waren viele Ämter auf verschiedene Standorte verteilt. Das neue Gebäude soll auch die Innenstadt beleben. Hierzu werden eine gastronomische Einrichtung im Erdgeschoss, ein großer Veranstaltungssaal und eine Terrasse mit Aussichtsplattform auf dem Dach des Neubaus sicher ihren Beitrag leisten.



Als Fernsehbeitrag auf: www.odf-tv.de

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Für Bundeswehr und Vereine

Strausberg (cm/sd). Aktuell und in den kommenden Jahren wird die Bundeswehr an ihren Strausberger... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

Verfahren wurde eröffnet

Verfahren wurde eröffnet Gemeinde Rüdersdorf sucht Träger für 110 Kita-Platze Rüdersdorf (e.b./mei). Die... [zum Beitrag]

„Kann deutlich darüber hinausgehen“

Strausberg (sd). Die Stadt soll einen Lärmaktionsplan erhalten, wozu Dienstagabend auf einer... [zum Beitrag]

Kaverne außer Betrieb

Kaverne außer Betrieb Steinsalzkaverne offenbar unwirtschaftlich Rüdersdorf (e.b./mei). Die... [zum Beitrag]

Sanierung wird abgeschlossen

Sanierung wird abgeschlossen Goetheschule zum neuen Schuljahr startklar Neuenhagen (e.b./mei). Zum... [zum Beitrag]

Neuer Betreiber für das „Haus der...

Hoppegarten (lh). Knapp ein Jahr lang wurde das Haus der „Generationen" von der Gemeinde selbst... [zum Beitrag]

Moralischen Anforderungen gerecht werden

Moralischen Anforderungen gerecht werden Gedenken an das gescheiterte Stauffenberg-Attentat mit... [zum Beitrag]

Einstieg in neuer Position mit...

Strausberg (sd). Seit dem 15. März hat Strausberg eine neue Citymanagerin. Mit der Organisation des... [zum Beitrag]