Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 08.06.2018
Rubrik: Gesellschaft

Ungarns Botschafter zu Gast

Neunter Diplomatischer Salon

Eberswalde (e.b.). Bereits zum neunten Mal lud die Hoeck- Stiftung zum „Diplomatischen Salon – die Welt zu Gast in Eberswalde“ ein. Am Dienstag der vergangenen Woche stellte der Botschafter der Republik Ungarn, Peter Györkös, sein Land vor. Dabei verwies er auf die Rolle Ungarns während der Zeit der Wende 1989 und der Grenzöffnung zu Österreich, die den „Eisernen Vorhang“ zu Fall brachte. Der Botschafter erinnerte daran, dass Ungarn damals Europa einen großen Gefallen getan habe. Zugleich verteidigte Györkös, die Haltung seines Landes zum Thema Massenmigration. Hier sieht er Ungarn in einer Vorreiterrolle bei der Sicherung der EU-Außengrenzen. „Ziel des Salons“, so Martin Hoeck, „ist es, den Dialog zwischen den Völkern zu fördern. Das schließt auch den Dialog mit Regierungen und Ländern ein, zu denen nicht alle Menschen eine positive Sicht haben.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25 mal Gutes tun für die Region

MOL/Strausberg (e.b./sd). In diesem Jahr feiert die Sparkasse Märkisch-Oderland ihr 25-jähriges... [zum Beitrag]

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

Engagement für das Gemeindeleben

Neuenhagen (sd). Mittlerweile ist es vielerorts Tradition, zu offiziellen Anlässen, besonders... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]

Nicht nur Einzelne, die wirken

Petershagen/Eggersdorf (sd). Bereits traditionelle wurden zum Neujahrsempfang der Gemeinde verdiente... [zum Beitrag]

Dankeschön per Urkunde

Strausberg (e.b./sd). Beim Thema Feuerwehr ist eine gute und kontinuierliche Zusammenarbeit der... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]

Ein Lebenswerk für die Feuerwehr

Hennickendorf (sd). Zum zweiten Mal trafen sich die freiwilligen Kameradinnen und Kameraden der Ortswehren... [zum Beitrag]