Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 14.06.2018
Rubrik: Gesellschaft

Spende für den Schulcampus in Grüntal

Jörg Vogelsänger übergibt Förderscheck in Höhe von rund 746.000 Euro

Der Schulcampus in Grüntal, einem Ortsteil der Gemeinde Sydower Fließ, hat in der vergangenen Woche einen überaus erfreulichen Besucher empfangen. Um wen es sich dabei handelte und um was es dabei ging, erfahren sie nun, in unserem nächsten Beitrag.


Für den Schulcampus in Grüntal, einem Ortsteil der Gemeinde Sydower Fließ, gab es am vergangenen Mittwoch, dem 06. Juni, einen Grund zur Freude. Brandenburgs Agrar- und Umweltminister, Jörg Vogelsänger überreichte einen Förderscheck von rund 746.000 Euro an Biesenthals Amtsdirektor André Nedlin, Schulleiterin Annette Villain und Herrn Konstantin Schubert von der Gemeinde Sydower Fließ. Der Campus besteht aus mehreren multifunktional nutzbaren Objekten, wie dem Schulgebäude, der Mensa, der Sporthalle sowie zwei Hortgebäuden. Das vom Land zur Verfügung gestellte Geld wird u.a. für eine Fassadendämmung der Sporthalle, aber auch für den Einbau schallabsorbierender Decken- und Wandelemente in der Mensa, genutzt. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf rund eine Million Euro. Die restlichen 250.000 Euro wurden von der Gemeinde zur Verfügung gestellt, die Voraussetzung für die Bewilligung der Fördermittel. Auch der zum Campus gehörende Hort soll von der Förderung profitieren. Durch einen Ausbau der oberen Etage des Hauptgebäudes und eine Verbindung zum nebenstehenden kleineren Gebäude, will man bis 2020 mehr Kitaplätze schaffen, um den Bedarf an Betreuungsplätzen für die kommenden Jahre abzusichern. Mit der Umsetzung der geplanten Maßnahmen an den Gebäuden wird der Schulcampus mit seinen vielfältigen Angeboten noch nachhaltig als Zentrum der Gemeinde gesichert, die Kinder der Schule bedankten sich bei Minister Vogelsänger mit einem fröhlichen Lied.


 


Bericht/Kamera/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gemeinsam anpacken

Lichtenow (e.b.). Vier Zaunfelder der in den 1950er Jahren von Lichtenower Bürger errichteten... [zum Beitrag]

Nicht nur Einzelne, die wirken

Petershagen/Eggersdorf (sd). Bereits traditionelle wurden zum Neujahrsempfang der Gemeinde verdiente... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]

Bildreicher Rück- und Ausblick

Petershagen/Eggersdorf (sd). Zu seinem ersten Neujahrsempfang der Gemeinde als Bürgermeister brachte... [zum Beitrag]

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

Ärzte kooperieren international

Strausberg (e.b./sd). Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Kliniken der Krankenhaus Märksich-Oderland... [zum Beitrag]

25 mal Gutes tun für die Region

MOL/Strausberg (e.b./sd). In diesem Jahr feiert die Sparkasse Märkisch-Oderland ihr 25-jähriges... [zum Beitrag]

Skelettierter gibt Rätsel auf

Leipzig/Petershagen/Eggersdorf (sd).  Inzwischen ist es für den Eggersdorfer Autor Mario Worm schon... [zum Beitrag]