Nachrichten - Politik & Wirtschaft

„Schillernder Investor“ will möglicherweise ein Hotel bauen

Schloss erneut der Stadt angeboten

Datum: 21.06.2018

Bad Freienwalde (ma). Auf der Einwohnerfragestunde der Stadtverordnetenversammlung (SVV) in Bad Freienwalde zeigten sich einige Bürger und auch Abgeordnete bestürzt über die Entscheidung des Kreistages Märkisch-Oderland zum Schloss Freienwalde. Der hatte jüngst das Schloss als für „entbehrlich“ erklärt. Veronika Dulitz, die keine Sitzung der Abgeordneten auslässt, hält die geplante Veräußerung des Schlossparkes samt Schloss durch den Landkreis für einen Verrat an Walter Rathenau und an der Stadt. Sie schlug als Nutzung vor, die Kreis-Bibliothek im Schloss unterzubringen. Dem Stadtverordnete Peter Glaetzner, ehemals CDU jetzt FDP, fehlt zum Beispiel jegliches Verständnis dafür, diese elf Hektar einem „schillernden Investor“ zu überlassen. Bürgermeister Ralf Lehmann (CDU) nutzte die SVV um darüber zu informieren, dass es eine erneute Offerte des Landkreises zum Erwerb des Schlossparks durch die Stadt gebe. Landkreis und Stadt hätten im Vorfeld mehrere Gespräche geführt. Die Verwaltung hätte nun zwei Varianten erarbeitet, wie das Areal städtebaulich entwickelt werden könnte, so der Bürgermeister. Unter anderem mit der möglichen Ansiedelung eines Schloss-Hotels. Lehmann hofft, dass diese Ideen bei der weiteren Ausschreibung durch den Landkreis berücksichtigt werden. Damit wäre der Kurstadtentwicklung geholfen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kulturort oder Bauhof?

Panketal (fw). Ganz versteckt an der Schönerlinder Straße im Panketaler Ortsteil... [zum Beitrag]

Baustart für "Pankewichtel"

Bernau (fw). Mit dem traditionellen ersten Spatenstich begannen am Montag die... [zum Beitrag]

Career Compass Teil 2

Am Montag haben wir ihnen schon einen kleinen Einblick in die Berufemesse Career Compass gegeben. In... [zum Beitrag]

Bürgerbüro verunstaltet

Bernau (fw). Schon bei der Landratswahl im vergangenen Jahr wurde das CDU-Bürgerbüro... [zum Beitrag]

Kita Spielhaus wird um Anbau erweitert

Die Kita Spielhaus im Eberswalder Stadtteil Ostend, wird um einen Anbau erweitert. Damit wird die Kita... [zum Beitrag]

Zügiger Baufortschritt

Bernau (fw). Die Lärmschutzwand steht, der erste Kran ist zu sehen und Lkw zeugen von... [zum Beitrag]

Investor tritt zurück

Wandlitz (fw). Der Immobilienentwickler Stonhedge tritt vom geplanten... [zum Beitrag]

Kinderbauernhof geschlossen

Börnicke (fw). Am vergangenen Wochenende wurde auf dem Kinderbauernhof in Börnicke... [zum Beitrag]

Entwicklungsschritt in wachsendem...

Bruchmühle (sd). Das rasante Wachstum Bruchmühles und die damit einhergehende... [zum Beitrag]