Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 13.07.2018
Rubrik: Sport

Über Stock und Stein

Extremsportler aus MOL bei Europameisterschaft

Märkisch-Oderland (fw). Für zwei Sportler aus Märkisch- Oderland stand kürzlich eine besondere Herausforderung auf dem Programm: Tim Rechenbach aus Strausberg und Felix Neumann aus Bad Freienwalde reisten nach Dänemark, um in Esbjerg an der Europameisterschaft beim „Obstacle Course Racing“ (OCR) teilzunehmen. Bei der Extremsportart, die vereinfacht auch als Schlammlauf bezeichnet wird, müssen verschiedene Fähigkeiten wie Kraft, Ausdauer, Technik, Beweglichkeit, Balance und Geschicklichkeit miteinander verbunden werden, um allein oder im Team verschiedene Hürden zu überwinden.


Qualifiziert hatten sich beide Athleten über ihre Altersklassen beim Spartan Race in Finowfurt und Mac Tuff in Schottland. Bei der EM in Dänemark starteten sie bei unterschiedlichen Läufen. Rechenbach war beim Standard Course über 15 Kilometer aktiv und Neumann startete an allen drei Tagen. Er nahm sowohl am Short Course über sechs Kilometer als auch am Standard Course und dem Open Race über zehn Kilometer teil. Die Streckenverläufe wurden anspruchsvoll und erlebnisreich gestaltet. Sie führten unter anderem an dem Fußballstadion von EfB Esbjerg, an der Strandfigurengruppe „Der Mensch am Meer“ und durch einen Teil vom Hafen vorbei. Die Teilnehmer mussten dabei über Wände klettern, durch Wasserbecken tauchen, sich an Seilen und Metallstangen entlang hangeln oder mit Sandsäcken über Streckenabschnitte laufen. Zurück beim Startareal ging es in den Technikstreckenabschnitt, bei dem den Athleten alles abverlangt wurde.


Die zwei Extremsportler wollen in diesem Jahr unter anderem noch am Spartan Race in Finowfurt und dem GettingTough in Rudolstadt teilnehmen. Da die Anforderungen an die Sportart steigen, würden sie sich wünschen, dass es auch in ihrer Heimat Märkisch-Oderland bessere Trainingsmöglichkeiten geben würde.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Kreismeister aus Münchehofe

Münchehofe/MOL (sd). Praktisch volljährig ist das Reit- und Springturnier des Ländlichen Reitverein... [zum Beitrag]

Von Frankfurt nach Strausberg

Strausberg (e.b./ml). Die Verantwortlichen des FC Strausberg (FCS) können den ersten Transfer der... [zum Beitrag]

Offensive und Defensive verstärkt

Strausberg (e.b./ml/sd). Kurz vor Schließung des Transferfensters hat der sportliche Leiter des FC... [zum Beitrag]

Clubvolleyballer wollen sich behaupten

Strausberg (sdm) Für die Herren I des Volleyballclub Strausberg (VCS) war es nicht nur das erste... [zum Beitrag]

Ein Tag, acht Rekorde

Rüdersdorf (e.b./mba/sd). Kürzlich ging ein ereignisreicher und erfolgreicher Tag für die Jungschützen des... [zum Beitrag]

Alle werden gleich behandelt

Rüdersdorf (sd). Zum 100. Geburtstag des Rüdersdorfer Rudervereins wurde die Abteilung Rudern mit Handicap... [zum Beitrag]

Pokale gehen nach Petershagen,...

Ein komplettes Wochenende rollte bei gleich drei Altersklassen der Ball in der SH-35 Halle im Strausberger... [zum Beitrag]

Holpriger Start ins Jubiläumsjahr

Strausberg/Rüdersdorf (sd). Bei der Ermittlung des Hallenmeisters der Kreisklasse mischten auch die erste... [zum Beitrag]

Sportler des Jahres geehrt

Petershagen/Eggersdorf (sd). Beim Ball der Vereine gibt es alljährlich nicht nur Gelegenheit, bei einem... [zum Beitrag]