Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 13.07.2018

Anwohner beklagen Bus-Lärm

BVB / Freie Wähler macht sich vor Ort ein Bild von der Poststraße

Zepernick (e.b.). Mit einem Vor- Ort-Termin hat sich BVB / Freie Wähler einen Eindruck über die Zustände in der Zepernicker Poststraße verschafft. Einwohner hatten an den Landtagsabgeordneten Péter Vida herangetragen, dass die Linienführung der Barnimer Busgesellschaft durch die mit Kopfsteinpfl aster überzogene Straße zu Lärmbelastungen, Erschütterungen und Rissen in den Häusern führt. Gemeinsam mit der Panketaler Kreistagsabgeordneten Christiane Herrmann machte sich Vida ein Bild. Im Resultat kritisiert er nicht nur den Bus- Bus-Begegnungsverkehr in der dafür nicht ausgelegten Straße, sondern auch die Haltestellen. Sie befi nden sich im Kreuzungsbereich zur Schönerlinder Straße nebeneinander, sodass eine erhebliche verkehrliche Belastung entstehe.


„Wenn eine Anliegerstraße derartigen Zusatzverkehr aufzunehmen hat, stellt sich die Frage, ob ernsthaft noch die Anlieger für Ausbaumaßnahmen – die mit Sicherheit notwendig werden – zur Kasse gebeten werden können“, so Vida. Er kündigt an, sowohl auf Gemeinde- als auch Kreis- und Landesebene Anfragen und Anträge zu diesem Thema einzureichen. „Ziel muss es sein, bei einer der ältesten und noch in historischer Form erhaltenen Straßen Zepernicks eine Verkehrsberuhigung zu erreichen“, so der Landtagsabgeordnete.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Nach Strausberger Modell

Strausberg (sd). Fast genau ein Jahr verging vom Richtfest bis zur feierlichen Schlüsselübergabe des neuen... [zum Beitrag]

Richtfest in Strausberg

Strausberg (beu). Seit 1991 ist das Strausberger Unternehmen Modäne Sanierungs-Bau GmbH für Privat– und... [zum Beitrag]

Schöneiche will Sandstraßen beseitigen

Schöneiche (BAB). Die Zustimmung von Anliegern zu Straßenbaumaßnahmen an bisher unbefestigten Straßen ist... [zum Beitrag]

Neuer Betreiber für das „Haus der...

Hoppegarten (lh). Knapp ein Jahr lang wurde das Haus der „Generationen" von der Gemeinde selbst... [zum Beitrag]

Einstieg in neuer Position mit...

Strausberg (sd). Seit dem 15. März hat Strausberg eine neue Citymanagerin. Mit der Organisation des... [zum Beitrag]

Stöbber-Erpe „auf dem richtigen Weg“

Rehfelde (sd). Zur Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Stöbber-Erpe wurde in den... [zum Beitrag]

Kommunalwahlcheck und Kino

Strausberg (sd). Ganz unter den Auswirkungen des Paragraf 18a der Kommunalverfassung des Landes... [zum Beitrag]