Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 26.07.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Bronze mit dem deutschen Team

Max Unglaube landete mit Skisprung-Nachwuchs der Republik auf Platz drei in Ruhpolding

Bad Freienwalde (e.b.). Max Unglaube vom WSV 1923 Bad Freienwalde sicherte sich vergangenen Sonntag in Ruhpolding den dritten Platz im Teamwettbewerb mit der deutschen Mannschaft. Der zwölfjährige Skispringer aus Bad Freienwalde reiste nach Bayern, um dort am FIS Schüler Sommer Grand Prix teilzunehmen. Bis zum letzten Sprung führte die deutsche Mannschaft um Natalie Armbruster, Max Unglaube, Björn Kupke und Johann Unger. Kurz vor Ende des Wettbewerbes musste sich das Team jedoch den tschechischen und österreichischen Teams geschlagen geben. Das trübte die Stimmung jedoch nicht, denn immerhin ließ der deutsche Nachwuchs zwölf weitere Nationen, darunter Finnland, Polen, Schweiz, und Frankreich hinter sich. Der Cheftrainer des Deutschen Skisprungverbandes D/C-Nationalkaders, Christoph Klumpp, zeigte sich aufgrund des Ergebnisses sehr zufrieden mit den Leistungen des deutschen Sprungnachwuchses. Am Vortag des erfolgreichen Abschneidens der deutschen Nachwuchsspringer ging es in die Einzelwertung. Max Unglaube punktete in dieser Disziplin ebenfalls. Der Oderbruch-Adler positionierte sich mit Platz neun unter den zehn besten Springern der Welt in seiner Altersklasse

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Buntes Treiben am Markt

Bäckermeister Hilmar Friedrich begleitete den übergroßen Stollen mit den Bergleuten zur offiziellen... [zum Beitrag]

Zauberflöte: Schüler „machen“ Oper

Strausberg (e.b./sd). „Die Zauberflöte“ gastierte in der Strausberger Förderschule und ließ einige... [zum Beitrag]

Gelungene Premiere eingesungen

Eggersdorf (sd). Am Samstag vor dem ersten Advent luden die Mitglieder des Bauernvolkes, des... [zum Beitrag]

Besuchermagnet an der Kirche

Während die Sanierungsarbeiten in der Stadtkirche weiter voranschreiten, zog der Altlandsberger... [zum Beitrag]

Ein Stückchen Erzgebirge

Tasdorf (cm/sd). Erzgebirgische Holz- und Schnittkunst erfreut sich besonders zur Weihnachtszeit großer... [zum Beitrag]

Von der Schulaufführung zum 25. Jubiläum

Hennickendorf (sd). Die Advents- und Vorweihnachtszeit ist geprägt von Märkten, Backen und so manchen... [zum Beitrag]

Der skelettierte Mann und viele Fragen

Petershagen/Eggersdorf (km/sd). Zu einer Lesung und Diskussion hatte der bekannte Eggersdorfer Autor... [zum Beitrag]

Piraten entern das Handelscentrum

Strausberg (sd). Inzwischen ist die Feuer-, Laser-, Musikshow im Strausberger Handelscentrum schon... [zum Beitrag]

Weihnachtseinstimmung im Treppenhaus

Herzfelde (sd). Wohl nicht allzu viele können sich erinnern, dass es kurz nach der Wendezeit einen... [zum Beitrag]