Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 06.08.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Guten Morgen Eberswalde

Jongleur Pikapau bezaubert Zuschauer

Wie im Vorjahr geht Guten-Morgen-Eberswalde im August "auf Reisen", das heißt man findet die kommenden Veranstaltungen nicht auf dem Markplatz, sondern an anderen Orten der Eberswalder Innenstadt. Den Anfang machte das sogenannte „Visual Theater" des bezaubernden Jongleurs Pikapau im Salomon-Goldschmidt-Quartier. Er entführte die Zuschauer in eine magische Welt voller Überraschungen. Exzentrisch, witzig und ziemlich verblüffend.

Einmal im Jahr treffen sich 18 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland und der Schweiz im Oderbruch zu intensiver Probenarbeit, um direkt im Anschluss eine kleine Konzertreise durch Ostbrandenburg zu unternehmen. Am Samstag, den 11. August macht das Ensemble bei Guten-Morgen-Eberswalde Station. Los geht es um halb Elf. Treffpunkt ist diesmal die Maria-Magdalenen-Kirche in der Mitte der Stadt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Bunter Reigen zum Geburtstag

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Theodor Fontane 200 Jahre alt geworden, weshalb das ganze Jahr... [zum Beitrag]

Mache Dich auf ...

Adventliche Musik mit dem „Carl-von-Ossietzky-Chor“ Berlin unter der Leitung von Berit Kramer in der alten... [zum Beitrag]

Lichtspektakel am Tower

Strausberg (sd). Die Idee sucht ihres gleichen in der Region: Bei Pyronalin wird nicht nur Pyrotechnik mit... [zum Beitrag]

Aus Leben und Wirken Fontanes

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Heinrich Theodor Fontane, der als literarischer Spiegel... [zum Beitrag]

Den richtigen Moment erwischt

Rüdersdorf (sd). Die erste Ausstellung des Jahres im Rüdersdorfer Rathaus widmet sich dem Sport in... [zum Beitrag]

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen vielerorts Sternsinger... [zum Beitrag]