Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 09.08.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Achtung Eberswalder: Wer kann Hinweise geben?

Das Ermittlerteam des Kanaltheaters braucht Unterstützung.


Eberswalde (e.b./hs) Das Ermittlerteam von Tatort Lücke bittet um Mithilfe. Für die vierte Inszenierung werden noch Hinweise und Beweismittel gesucht. Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht das ehemalige Hotel und Dampfbad „Kaiserbad“, welches von 1889 bis 1970/71 im heutigen Park am Weidendamm stand. Die Ermittler sind interessiert an Zeitdokumenten, Fundstücke und gegebenen falls auch Augenzeugenberichte. Konkret suchen sie Servietten, Speisekarten, Briefpapier, Fotos, Gläser, Flaschen oder andere Dinge aus dem damaligen Hotel. Insbesondere möchte das Ermittlerteam Kontakt zu Eberswaldern herstellen, die entweder selbst oder deren Vorfahren im Hotel logiert oder gearbeitet haben.


Wer Informationen zum „Kaiserbad“ hat, kann sich ab sofort während der Öffnungszeiten vertrauensvoll an die Mitarbeiter vom Museum der Stadt Eberswalde wenden oder sich mit einer E-Mail (kontakt@tatortluecke.de) dem Ermittlerteam anvertrauen.


Die Ergebnisse der Ermittlung sind unter dem Motto „Entspannung pur im Kaiserbad“ am 25. August von 16 bis 18 Uhr im Park am Weidendamm zu sehen.


 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Über 20 Jahre feste Ortstradition

Herzfelde (sd). Schon über 20 Jahre findet das Sommerfest am Gemeindezentrum in der Möllenstraße statt.... [zum Beitrag]

Mache Dich auf ...

Adventliche Musik mit dem „Carl-von-Ossietzky-Chor“ Berlin unter der Leitung von Berit Kramer in der alten... [zum Beitrag]

Wiedereingliederung (wie) im Märchen

Rüdersdorf (sd). Fanden sonst die Premieren des alljährlichen Pelle Musical Camps im Kulturhaus... [zum Beitrag]

Aus Leben und Wirken Fontanes

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Heinrich Theodor Fontane, der als literarischer Spiegel... [zum Beitrag]

Ansingen gegen die Böen am See

Strausberg (sd). Im Rahmen der Konzerte am Straussee der Sparkasse Märkisch-Oderland spielten am... [zum Beitrag]

Stürmischer Beifall für Ensembles

Strausberg (e.b./as). Vor 500 Zuschauern boten zahlreiche Musizierende im Campus Strausberg Bundeswehr zum... [zum Beitrag]

Bunter Reigen zum Geburtstag

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Theodor Fontane 200 Jahre alt geworden, weshalb das ganze Jahr... [zum Beitrag]

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen vielerorts Sternsinger... [zum Beitrag]

Den Fokus stärker auf die Jüngsten...

Strausberg (sd). Inzwischen bereits feste Tradition, wartete das diesjährige Sommerfest des „Netzwerk... [zum Beitrag]