Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 14.09.2018
Rubrik: Gesellschaft

Hier wird geforscht!

Kita Villa Kunterbunt erneut zertifiziert

Eberswalde (hs). Kindergartenkinder frühzeitig und auf spielerische Art an Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik heranzuführen ist Ziel der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. Kitas, die nach dem pädagogischen Ansatz der Stiftung regelmäßig mit Kindern auf Entdeckungsreisen gehen, erhalten für zwei Jahre ein entsprechendes Zertifikat und dürfen offiziell den Namen „Haus der kleinen Forscher“ tragen. Bereits zum fünften Mal in Folge wurde die Kita Villa Kunterbunt in Finow zertifiziert. Schon seit zehn Jahren führen die Erzieherinnen und die derzeit 86 Kinder Lernwerkstätten zu den unterschiedlichsten Themen durch. Zudem werden jahreszeitlich passende Projekte umgesetzt.
Die erneute Zertfizierung wurde in der vergangenen Woche mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm gebührend gefeiert. Moa Ludwig vom Regionalausschuss der IHK Ostbrandenburg erinnerte sich noch ganz genau an die erste Zertifizerung vor zehn Jahren. Der damals gerade erst gepflanzte  Birnenbaum trug passend zur fünften Zertifizierung fünf Birnen, stellte sie erfreut fest. Gemeinsam mit Jörg Klitzing, Geschäftsstellenleiter der IHK Ostbrandenburg und Anke Bessel von der Stadt Eberswalde überreichte sie das Zertfikat der Stiftung an Kitaleiterin Inke Finn.
Die IHK Ostbrandeburg ist einer der vielen regionalen Partner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“. (Bildquelle: Blitz/hs)

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Gemeinsam anpacken

Lichtenow (e.b.). Vier Zaunfelder der in den 1950er Jahren von Lichtenower Bürger errichteten... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]

Ursachenforschung geht weiter

Strausberg (cm/hs). Der Straussee ist auch weiterhin das Dauerbrennerthema in Strausberg. Er verliert... [zum Beitrag]

Ein Lebenswerk für die Feuerwehr

Hennickendorf (sd). Zum zweiten Mal trafen sich die freiwilligen Kameradinnen und Kameraden der Ortswehren... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]

Ärzte kooperieren international

Strausberg (e.b./sd). Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Kliniken der Krankenhaus Märksich-Oderland... [zum Beitrag]

Es geht irgendwie weiter

Strausberg (sd). Nach dem Brand am Samstagabend, der bis in die Sonntagmorgenstunden gelöscht wurde, geht... [zum Beitrag]