Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 08.10.2018
Rubrik: Gesellschaft

Ideen sind gefragt: Umgestaltung des Westendparks

Stadtteilverein Westend lädt zum Bürger-Workshop ein

Eberswalde (hs). Der Stadtteilverein Westend lädt alle Interessierten am Samstag, dem 13. Oktober, um 10 Uhr zu einem rund zweistündigen Bürger-Workshop in den „Wilden Eber“ in der Heegermühler Straße 16 in Eberswalde ein. Professor Dr. Jürgen Peters von der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) und Vereinsvorsitzender Danko Jur möchten erste gemeinsame Vorschläge für eine Neugestaltung des Westendparks vorstellen. Durch das aktuelle Baugeschehen in der Heegermühler Straße, wo neben dem Wilden Eber zwei Siebengeschosser entstehen, bekommt dieser Teil von Eberswalde nach und nach ein neues, ein anderes Gesicht. Dadurch wird Westend für alle Generationen noch interessanter. Dem soll mit der Umgestaltung des Parks Rechnung getragen werden. Dieser soll noch stärker zu einem Treffpunkt der Generationen werden. Die Idee ist es, einen sogenannten Mehrgenerationenpark zu schaffen, einen Platz also, wo sich Jung und Alt treffen und gemeinsam jeder auf seine Art seine Freizeit verbringen kann. So ist unter anderem geplant, neben Aktivitätsflächen auch Oasen der Ruhe und Entspannug zu schaffen. Der Westendpark soll letztlich ein Volks- oder Bürgerpark werden. Darum sind auch weiterhin Ideen und Vorschläge gefragt, die in diesem ersten und den weiteren Workshops vorgestellt und besprochen werden können. (Bildquelle: Verein/ Detlef Faust)

Nach Region Filtern

Sie sind auf der Suche nach Meldungen aus Ihrer Region? Bitte auf gewünschten Landkreis-Button klicken (Mehrfachauswahl möglich) und filtern!

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Satzung weicht Bundesgesetz

Petershagen/Eggersdorf (sd). In ihrer letzten Sitzung 2018 stimmten die Gemeindevertreter für die... [zum Beitrag]

Vivian war die erste 2019

Rüdersdorf/Strausberg (sd). Die ersten Babies des neuen Jahres ließen sich etwas mehr Zeit, doch am... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

Spielplätze länger öffnen bis Wahlleute

Strausberg (sd). Die Wahl der Vertreter für das neue Kinder- und Jugendparlament Ende Februar sind... [zum Beitrag]

„Willkommene Tradition“

Strausberg (sd). Zu Beginn des neuen Jahres waren die Sternsinger auch in Strausberg unterwegs. Thema... [zum Beitrag]

Ursachenforschung geht weiter

Strausberg (cm/hs). Der Straussee ist auch weiterhin das Dauerbrennerthema in Strausberg. Er verliert... [zum Beitrag]

Große Freude über Gewinn

Neuenhagen/Petershagen (sd). Beim BAB-Weihnachtsgewinnspiel 2018 konnte sich Ingo Rohde aus Petershagen... [zum Beitrag]

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

Bildreicher Rück- und Ausblick

Petershagen/Eggersdorf (sd). Zu seinem ersten Neujahrsempfang der Gemeinde als Bürgermeister brachte... [zum Beitrag]