Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 08.10.2018
Rubrik: Sport

Daumendrücken im Fußball-Landespokal

FSV Bernau ist der einzige Barnimer Verein im aktuellem Wettbewerb und empfängt Luckenwalde

Bernau (uk) Im Brandenburger Fußball-Landespokal (Achtelfinale) empfängt der einzige noch verbliebene Barnimer Vertreter, FSV Bernau, am Samstag, 13. Oktober 2018 den FSV 63 Luckenwalde. Der Brandenburgligist aus Bernau, zurzeit Fünfter der Tabelle, trifft auf den Tabellenzweiten der Oberliga-Süd. Bernau hatte in der vergangenen Runde SV Victoria Seelow (Brandenburgliga) auswärts mit 5:4 im Elfmeterschießen aus dem Pokal geworfen. Das Pokalspiel in Bernau wird am Samstag um 15 Uhr angepfiffen.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Pleite im ersten Heimspiel

Fredersdorf-Vogelsdorf (sd). So richtig läuft es aktuell für die Handballer der 1. Männer  der... [zum Beitrag]

Alte Hasen haben Aufschlag

Petershagen/Eggersdorf (sd). Spaß am Spiel, der Bewegung und der gemeinsamen Zeit ist keine Frage des... [zum Beitrag]

Wasserschlacht folgt Weihnachtssingen

Strausberg (e.b./ml/sd). Mit einem knappen Heimsieg verabschieden sich die Strausberger Oberliga-Fußballer... [zum Beitrag]

Beste Schützen wurden ermittelt

Frankfurt(Oder)/MOL (e.b./mab/sd). Am dritten Wettkampftag in der Kreisliga des Brandenburgischen... [zum Beitrag]

Kein Spiel für schwache Nerven

Fredersdorf-Vogelsdorf (kk/ BAB). Am Sonntag, dem 1. November 2015, empfingen die B-Jugend weiblich der... [zum Beitrag]

Bislang erfolgreichster Spieltag

Hennigsdorf/Strausberg (e.b./erw). Der fünfte und zugleich erfolgreichste Spieltag der Strausberger... [zum Beitrag]

Oberligist FC Strausberg dreht Spiel...

Strausberg (e.b./ml). Wenn im Fußball von sogenannten „dreckigen“ Siegen die Rede ist, dann sind damit... [zum Beitrag]

Alle werden gleich behandelt

Rüdersdorf (sd). Zum 100. Geburtstag des Rüdersdorfer Rudervereins wurde die Abteilung Rudern mit Handicap... [zum Beitrag]

„Kriegen es zurzeit einfach nicht hin“

Fredersdorf-Vogelsdorf (sd). Mit drei Siegen sind die Handballer der ersten Männermannschaft der OSG gut... [zum Beitrag]