Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 20.11.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Neues Buch in den Startlöchern

Der Junge aus der Vorstadt erhält Fortsetzung

Im Frühjahr stellte der Eggersdorfer Mario Worm auf der Leipziger Buchmesse sein neustes Buch vor, "Der Junge aus der Vorstadt" spielt wie die letzten Bücher von Worm in seiner Heimat in Märkisch Oderland. Jetzt gibt der Autor erste Informationen für den Folgeroman bekannt. Ein typischer Anblick in der Textilreinigung von Mario Worm, wenn die reguläre Arbeitszeit vorbei ist, sitzt er in einer ruhigen Stunde am Bügeltisch und schreibt. 10 Bücher sind bereits so entstanden, zuletzt der Kriminalroman der "Junge aus der Vorstadt Der Schlüsselfall", nun ist eine Fortsetzung in Arbeit, die auch wieder viel Lokalkolorit enthält. Natürlich wird es auch wieder richtig spannend. Dass die Bücher eben nicht in der gemütlichen Stube an einem großen Schreibtisch entstehen, ist so eine Eigenheit von Mario Worm. Ein bisschen Hektik um ihn rum braucht er einfach und dafür sorgt sein Arbeitsplatz. Eindrücke über die bisherigen Werke von Mario Worm, konnte man am Samstag im Seeschloss Eggersdorfer am Bötzsee gewinnen. Zur Lesung und Diskussion hat Mario Worm eingeladen, moderiert wurde der Abend von Worms ehemaligen Geschichtslehrer Peter Joswiak. Auch einen kleinen Eindruck von dem neuen Buch konnten die etwa 80 Besucher bekommen. Mit vor Ort war auch der skelettierte Mann, der dem Buch auch den Untertitel verleiht. In den letzten Jahren hat Mario Worm immer pünktlich zur Buchmesse Leipzig ein neues Werk fertig gestellt, im März 2019 wird dann auch "Der Junge aus der Vorstadt II" vorgestellt. Die Fortsetzung zum Jungen aus der Vorstadt ist sicher nicht das letzte Werk von Mario Worm, die Idee zum nächsten Buch existiert schon jetzt.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Spitze Feder zum Lachen und Denken

Strausberg (sd). Wenige Tage nach ihrem 80. Geburtstag hat Barbara Henniger eine neue Ausstellung im... [zum Beitrag]

Rotkäppchens Weihnachtsfest

Strausberg (sd). Weihnachtszeit ist auch Märchenzeit und die Kinder des Sozialpark MOL unter... [zum Beitrag]

Besuchermagnet an der Kirche

Während die Sanierungsarbeiten in der Stadtkirche weiter voranschreiten, zog der Altlandsberger... [zum Beitrag]

Piraten entern das Handelscentrum

Strausberg (sd). Inzwischen ist die Feuer-, Laser-, Musikshow im Strausberger Handelscentrum schon... [zum Beitrag]

Weihnachtseinstimmung im Treppenhaus

Herzfelde (sd). Wohl nicht allzu viele können sich erinnern, dass es kurz nach der Wendezeit einen... [zum Beitrag]

Gelungene Premiere eingesungen

Eggersdorf (sd). Am Samstag vor dem ersten Advent luden die Mitglieder des Bauernvolkes, des... [zum Beitrag]

Am Dorfanger eingestimmt, trotz Regen

Petershagen (sd). Nicht nur für die Grundschule, den Kinderbauernhof, die Mitglieder des... [zum Beitrag]

Zauberflöte: Schüler „machen“ Oper

Strausberg (e.b./sd). „Die Zauberflöte“ gastierte in der Strausberger Förderschule und ließ einige... [zum Beitrag]

Von der Schulaufführung zum 25. Jubiläum

Hennickendorf (sd). Die Advents- und Vorweihnachtszeit ist geprägt von Märkten, Backen und so manchen... [zum Beitrag]