Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 19.11.2018
Rubrik: Gesellschaft

Gedenken im 99. Jahr

Volkstrauertag wurde 1919 eingeführt – Vielerorts Veranstaltungen

Über 40 Teilnehmer gedachten am Volkstrauertag am Denkmal der Gefallenen des ersten Weltkriegs der Opfer von Krieg und Gewalt. Neben Bürgermeisterin Elke Stadeler, dem Standortältesten Uwe Nerger und Pfarrer Tilmann Kuhn sprachen auch Yvon Erfurth und Maja Stellmacher von der Anne-Frank-Oberschule.       Foto: BAB/sd

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Eine gewachsene Erfolgsgeschichte

Altlandsberg (sd). Inzwischen sind die meisten Exemplare des diesjährigen neunten Adventskalender des... [zum Beitrag]

Freude über verlorene Wette

Strausberg (sd). Viele rote Mützen versammelten sich am Freitag vor dem Rewe-Markt in Hegermühle. Bei... [zum Beitrag]

Kieferprothese als kurioser Fund

Strausberg (sd/ch). Großen Dank verdienten sich die rund 100 Freiwilligen, die vor einigen Tagen an... [zum Beitrag]

Altlandsbergerin wurde ausgezeichnet

Altlandsberg/Potsdam (e.b./sd). Im Rahmen der Veranstaltung „100 Jahre Frauenwahlrecht“ wurden im... [zum Beitrag]

Einsatz wird groß geschrieben

Rüdersdorf (sd). Hilfsbereitschaft und Engagement werden am Friedrich-Anton-von-Heinitz-Gymnasium groß... [zum Beitrag]

Äpfel, gefilzt von Kinderhand

Herzfelde (sd). „Zwergenschloss“ trifft „Kachelbude“ könnte die Zusammenarbeit der Herzfelder Kita... [zum Beitrag]

Kinder helfen Kindern

Über 40 Pakete konnten an der Hennickendorfer Grundschule „Am Stienitzsee“ bereits eingeladen und zur... [zum Beitrag]

Homo Humoris zwischen Heimat und Zuhause

Strausberg (sd). Selbst wenige Tage vor der Eröffnung ihrer neuen Ausstellung im Stadtmuseum 80... [zum Beitrag]

Ein Ort zum Trauern: Betroffene sind...

Neuenhagen (sd). Sternenkinder waren lange ein Tabuthema, das nur nach und nach in das Bewusstsein... [zum Beitrag]