Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 19.11.2018
Rubrik: Kunst & Kultur

Der skelettierte Mann und viele Fragen

Diskussionsrunde mit Mario Worm gut besucht – Rückblicke und Ausblicke

Petershagen/Eggersdorf (km/sd). Zu einer Lesung und Diskussion hatte der bekannte Eggersdorfer Autor Mario Worm geladen. Am späten Nachmittag gab es sowohl Rückblicke als auch Ausblicke auf das kommende Buch.

Rund 80 Interessierte drängten sich in den Saal des „Seeschloss“. Zu Beginn stellte Mario Worm seine bisherigen Veröffentlichungen vor. Sogar eine Verfilmung kann er bereits vorweisen. Gemeinsam mit Peter Joswiak, der einst Worms Lehrer war, ging es zur Diskussion. Die meisten der Anwesenden interessierte sicherlich eines brennend: Wie geht es in der Fortsetzung von „Der Junge aus der Vorstadt“ weiter?

Wie Kulissen und Banner verraten, trägt der zweite Teil den Untertitel „Der skelettierte Mann“. Es wird also eher in Richtung Thriller gehen, wobei nichts vom bewährten Lokalkolorit zu missen sein soll. Zur Leipziger Buchmesse im kommenden Frühjahr will Mario Worm sein Buch offiziell wie bereits zuvor vorstellen.

BU: Peter Joswiak und Mario Worm stellten sich der Diskussionsrunde und auch das neue Buch Worms „Der skelettierte Mann“ vor.    Foto: ODF/km

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mache Dich auf ...

Adventliche Musik mit dem „Carl-von-Ossietzky-Chor“ Berlin unter der Leitung von Berit Kramer in der alten... [zum Beitrag]