Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 04.12.2018
Rubrik: Gesellschaft

Klein, aber „Ho ho ho“

Eberswalder Sparkassen-Forum verwandelt sich in Weihnachtsmarkt

Am 04. Dezember verwandelte sich die Kundenhalle des Eberswalder Sparkassenforums zum bereits elften Mal für einen Tag in einen kleinen Weihnachtsmarkt. Zahlreiche Besucher und Kunden der Sparkasse Barnim nutzten die Gelegenheit zur Verkostung weihnachtlicher Leckereien. Veranstaltet wurde der Markt vom Verein Regionale Partnerschaft „aktiv“ Barnim-Uckermark e.V. . Der Vereinsvorsitzende, Fritz Franke zeigte sich äußerst dankbar für die Unterstützung der Sparkasse.

Der Markt hatte jedoch nicht nur kulinarisches zu bieten. Das reichhaltige Angebot reichte von Büchern, regionalem Bier und weihnachtlichen Dekoartikeln, bis zu künstlerischen Handwerks-, Schäferei- und Imkerei-Artikeln. Rund ein Dutzend regionale Unternehmen, unterschiedlichster Branchen waren vor Ort. So konnte man die Gelegenheit nutzen, um gleich noch ein paar Weihnachtsgeschenke für Verwandte und Freunde zu erwerben. Aber nicht nur die Auswahl machte den kleinen Weihnachtsmarkt so besonders, ein weiteres Alleinstellungsmerkmal hob den Markt von der Masse ab.

Der kleine Weihnachtsmarkt unter dem Sparkassendach, bot eine willkommene Möglichkeit, in weihnachtliche Stimmung zu kommen. Auch wenn es nur für einen Tag war, doch in der Kürze liegt bekanntlich die Würze.

Bericht/Kamera/Schnitt: Florian Beyer

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

Erster Frühlingsmarkt großer Erfog

Altlandsberg (e.b./km/hs). Überwältigt von den vielen Besuchern am ersten Frühlingswochenende zeigte sich... [zum Beitrag]

Ein Lebenswerk für die Feuerwehr

Hennickendorf (sd). Zum zweiten Mal trafen sich die freiwilligen Kameradinnen und Kameraden der Ortswehren... [zum Beitrag]

Baileys und Joseph sind wieder da

Fredersdorf-Vogelsdorf (km/sd). Was für ein Schreck es für Katja Kuhn gewesen sein muss, als bei der... [zum Beitrag]

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]

Es geht irgendwie weiter

Strausberg (sd). Nach dem Brand am Samstagabend, der bis in die Sonntagmorgenstunden gelöscht wurde, geht... [zum Beitrag]

BAB kann auch Fernsehen

Strausberg/BAR/MOL/LOS (sd). Inzwischen bereits seit zehn Jahren bietet das Ostbrandenburger... [zum Beitrag]

Ferienerlebnis ermöglicht

Strausberg (sd). Aus den unterschiedlichsten Gründen bleiben immer mehr Kinder während der... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]