Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 11.01.2019

Zwei Tage Berufsvorbereitung

12. Fürstenwalder Ausbildungsbörse erweitert Angebot

Die Fürstenwalder Ausbildungsbörse zählt zu den größten ihrer Art in der Region. In diesem Jahr findet sie Ende Januar statt und an gleich zwei Tagen. So sollen die Angebote für die jungen Berufseinsteiger noch besser vermittelt werden können.  

 

Am 25. und 26. Januar werden in der Fürstenwalder EWE-Halle wieder tausende Schüler erwartet. Dann werden rund einhundert Aussteller und Anbieter ihre Ausbildungsangebote für die jungen Menschen präsentierten. In diesem Jahr erstmals an zwei Tagen.Freitag von 9- 15 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Für die Schüler lohnt sich ein Besuch. So werden hier rund 6500 Ausbildungsplätze in rund 140 Berufen angeboten. Außerdem 35 duale Studiengänge. Arbeitsagentur und Bundeswehr sind mit eigenen Angeboten vor Ort.

Und es gibt noch andere überraschende Angebote.

Die AOK, in deren Räumen das Konzept der Ausbildungsbörse in diesem Jahr vorgestellt wurde, ist von Anfang an dabei und hat gute Erfahrungen mit der Veranstaltung gemacht. Sie nutzt die Börse, um jungen Leuten den Beruf Sozialversicherungsfachangestellte vorzustellen.

Die Ausbildungsbörse bringt Ausbildungsbetriebe und Schüler zusammen und will so Nachwuchskräfte für die Region gewinnen und jungen Menschen helfen, den richtigen Beruf für sich zu finden.

 

 

  Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Start in die vorletzte Phase Schlossgut

Altlandsberg (sd/sr). Drei auf einen Streich: Auf dem Schlossgut wurde nicht nur die neue Ausstellung... [zum Beitrag]

Digitalisierung bis Nachwuchs als...

Strausberg (sd). Digitalisierung, Nachwuchssicherung und aktuelle Baumaßnahmen waren einige Themen... [zum Beitrag]

Stöbber-Erpe „auf dem richtigen Weg“

Rehfelde (sd). Zur Verbandsversammlung des Wasser- und Bodenverbandes (WBV) Stöbber-Erpe wurde in den... [zum Beitrag]

Knapp an der Million vorbei

Bruchmühle/Werder (km/sd). Damit die Kameraden der Löschgruppe Bruchmühle weiterhin leistungsfähig... [zum Beitrag]

(Handwerks)Probleme angehen

Hennickendorf (sd). Nachdem der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, an der Grund-... [zum Beitrag]

Entwicklungsschritt in wachsendem...

Bruchmühle (sd). Das rasante Wachstum Bruchmühles und die damit einhergehende Entwicklung verlangt... [zum Beitrag]

Ein weiterer Baustein im Wohnumfeld

Strausberg (sd). Nicht nur Wohnungen, sondern auch das Wohnumfeld seien wichtig, unterstreicht... [zum Beitrag]

Neubau und Software

Petershagen/Eggersdorf (sd). Gleich mehrere Neuerungen stellte Marco Rutter in seinem Bericht zur letzten... [zum Beitrag]

Neuer Kämmerer bestätigt

Strausberg (sd). Mit 24 Fürstimmen und drei Enthaltungen bestätigten die Stadtverordneten in ihrer... [zum Beitrag]