Regionalwetter

Nachrichten

Datum: 11.01.2019

Zwei Tage Berufsvorbereitung

12. Fürstenwalder Ausbildungsbörse erweitert Angebot

Die Fürstenwalder Ausbildungsbörse zählt zu den größten ihrer Art in der Region. In diesem Jahr findet sie Ende Januar statt und an gleich zwei Tagen. So sollen die Angebote für die jungen Berufseinsteiger noch besser vermittelt werden können.  

 

Am 25. und 26. Januar werden in der Fürstenwalder EWE-Halle wieder tausende Schüler erwartet. Dann werden rund einhundert Aussteller und Anbieter ihre Ausbildungsangebote für die jungen Menschen präsentierten. In diesem Jahr erstmals an zwei Tagen.Freitag von 9- 15 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Für die Schüler lohnt sich ein Besuch. So werden hier rund 6500 Ausbildungsplätze in rund 140 Berufen angeboten. Außerdem 35 duale Studiengänge. Arbeitsagentur und Bundeswehr sind mit eigenen Angeboten vor Ort.

Und es gibt noch andere überraschende Angebote.

Die AOK, in deren Räumen das Konzept der Ausbildungsbörse in diesem Jahr vorgestellt wurde, ist von Anfang an dabei und hat gute Erfahrungen mit der Veranstaltung gemacht. Sie nutzt die Börse, um jungen Leuten den Beruf Sozialversicherungsfachangestellte vorzustellen.

Die Ausbildungsbörse bringt Ausbildungsbetriebe und Schüler zusammen und will so Nachwuchskräfte für die Region gewinnen und jungen Menschen helfen, den richtigen Beruf für sich zu finden.

 

 

  Bericht/Kamera/Schnitt: Christoph Mann

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Neuer Kämmerer bestätigt

Strausberg (sd). Mit 24 Fürstimmen und drei Enthaltungen bestätigten die Stadtverordneten in ihrer... [zum Beitrag]

In der Stadt geht noch mehr

Strausberg (sd).  Für Strausberg eine Premiere ist die Wahl der Vertreter im Kinder- und... [zum Beitrag]

Schlossgut soll (die Region) verzahnen

Altlandsberg (sd). Den Stammtisch der Mitglieder des Altlandsberger Heimatvereins nutzte Stephen Ruebsam,... [zum Beitrag]

Neubau und Software

Petershagen/Eggersdorf (sd). Gleich mehrere Neuerungen stellte Marco Rutter in seinem Bericht zur letzten... [zum Beitrag]

Kommunale Mitbestimmung ab der Schule

Strausberg (sd). Bei ihrer letzten Versammlung bestätigten die Stadtverordneten auch die Wahl neuer... [zum Beitrag]

Gemeinsame Dienstberatung

Neuenhagen (e.b.). Erstmals haben sich die führenden Verwaltungsmitarbeiter aus Neuenhagen und... [zum Beitrag]

Finanzminister besucht Finanzamt

Für den Finanzminister des Landes Brandenburg ist ein Besuch der Finanzämter in seinem... [zum Beitrag]

Entwicklung und Innovation

Strausberg (sd). „Made in Strausberg“ hat sich zumindest was sogenannte Resists betrifft, inzwischen zu... [zum Beitrag]

Abstimmung bei Schulentwicklung

Hoppegarten/Neuenhagen (e.b./sko/sd). Nachdem bereits länger die interkommunale Zusammenarbeit in den... [zum Beitrag]