Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 12.02.2019
Rubrik: Gesellschaft

Straßenausbau in Werneuchen

Unterschriftensammlung für ein Bürgerbegehren

Der Ausbau von Straßen ist ein komplexes Thema, das hin und wieder für kontroverse Diskussionen sorgt. In Eberswalde wird die Mitbestimmung der Bürger nach einem Leitfaden geregelt, in Bernau und anderen Städten können die Bürger ein Veto einlegen, wenn ihre Straße noch nicht als erschlossen gilt. In Werneuchen sieht es da etwas anders aus, denn bisher wurden die Bürger nur über den Straßenausbau informiert, ohne großartig mitbestimmen zu können. Das soll sich jetzt ändern – denn dort wird nun ein Bürgerbegehren organisiert.

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

BAB kann auch Fernsehen

Strausberg/BAR/MOL/LOS (sd). Inzwischen bereits seit zehn Jahren bietet das Ostbrandenburger... [zum Beitrag]

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss Zehn junge Leute haben in der Kreisverwaltung Märkisch-Oderland... [zum Beitrag]

Gemeinsam anpacken

Lichtenow (e.b.). Vier Zaunfelder der in den 1950er Jahren von Lichtenower Bürger errichteten... [zum Beitrag]

Erster Frühlingsmarkt großer Erfog

Altlandsberg (e.b./km/hs). Überwältigt von den vielen Besuchern am ersten Frühlingswochenende zeigte sich... [zum Beitrag]

Kircheis mit Dank und Appell

Rüdersdorf (sd). Den Rüdersdorfer Neujahrsempfang nutzte Antje Kircheis, um sich zu bedanken, aber... [zum Beitrag]

Ursachenforschung geht weiter

Strausberg (cm/hs). Der Straussee ist auch weiterhin das Dauerbrennerthema in Strausberg. Er verliert... [zum Beitrag]

Süß und selbstgemacht

Altlandsberg (km/sr/sd). Selbstgemachte Geschenke sind doch immer die schönsten und auch etwas Süßes kommt... [zum Beitrag]

Dankeschön per Urkunde

Strausberg (e.b./sd). Beim Thema Feuerwehr ist eine gute und kontinuierliche Zusammenarbeit der... [zum Beitrag]