Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 23.04.2019
Rubrik: Kunst & Kultur

Ostern im Kloster

Ostermarkt in Chorin

Über die Osterfeiertage gab es im Kloster Chorin wie in jedem Jahr eine kleine Besonderheit.

Für den gewohnten Eintrittspreis konnte man hier von Samstag bis Montag den eigens vom Kloster organisierten Ostermarkt besuchen.

Rund 40 Händler haben ihre Stände vor der alten Anlage aufgebaut. Die Waren hatten weniger mit Ostern, sondern mehr mit dem Frühling allgemein zu tun.

Besonders Kräuter, Gewürze und Handwerkskunst aus eigener Produktion konnte man hier entdecken.

Viele der Verkäufer sind schon Stammgäste auf dem Ostermarkt, doch aufgrund der großen Beliebtheit gehen auch jedes Jahr neue Bewerbungen beim Kloster ein.


 

Zusätzlich zu den angebotenen Waren gab es auf dem Klostergelände aber noch einiges mehr zu erleben.

Um auch die Kinder bei Laune zu halten, wurde ein kleines Streichelgehege aufgebaut. Außerdem gab es im Innenhof des Klosters ein Steinlabyrinth und kostenlose Bastelangebote sowie eine Osterbäckerei.

Auch für die Kultur wurde gesorgt.

Über das ganze Wochenende verteilt wurden Theateraufführungen und Konzerte veranstaltet.

Am Samstag erfüllte das Damen-Trio „Kudesy“ den Ostermarkt mit traditionellen Klängen von Kontrabass, Mandoline und der ukrainischen Bandura.

Der Ostermarkt gilt als offizieller Beginn des Veranstaltungsjahres im Kloster Chorin, und die nächsten Termine stehen auch schon fest.

 

Den Ostermarkt wird es mit Sicherheit auch im nächsten Jahr wieder geben, und wer sich danach noch ins mittelalterliche Spektakel stürzen möchte, kann das nahgelegene Spilwut-Mittelalterfest besuchen.

Bericht/ Kamera/ Schnitt: Wilhelm Zimmermann

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Mache Dich auf ...

Adventliche Musik mit dem „Carl-von-Ossietzky-Chor“ Berlin unter der Leitung von Berit Kramer in der alten... [zum Beitrag]

Berliner als erste auf dem Mond

Rüdersdorf (sd). Dass Berliner die ersten Menschen auf dem Mond waren und allerlei (nicht ganz ernst... [zum Beitrag]

Über 20 Jahre feste Ortstradition

Herzfelde (sd). Schon über 20 Jahre findet das Sommerfest am Gemeindezentrum in der Möllenstraße statt.... [zum Beitrag]

Stürmischer Beifall für Ensembles

Strausberg (e.b./as). Vor 500 Zuschauern boten zahlreiche Musizierende im Campus Strausberg Bundeswehr zum... [zum Beitrag]

Aus Leben und Wirken Fontanes

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Heinrich Theodor Fontane, der als literarischer Spiegel... [zum Beitrag]

Bunter Reigen zum Geburtstag

Strausberg (sd). Am 30. Dezember 2019 wäre Theodor Fontane 200 Jahre alt geworden, weshalb das ganze Jahr... [zum Beitrag]

Ansingen gegen die Böen am See

Strausberg (sd). Im Rahmen der Konzerte am Straussee der Sparkasse Märkisch-Oderland spielten am... [zum Beitrag]

Den Fokus stärker auf die Jüngsten...

Strausberg (sd). Inzwischen bereits feste Tradition, wartete das diesjährige Sommerfest des „Netzwerk... [zum Beitrag]

Generationenweise helfen Kinder Kindern

Rüdersdorf (sd). Alljährlich um den Tag der Heiligen drei Könige herum, suchen vielerorts Sternsinger... [zum Beitrag]