Nachrichten - Gesellschaft

Ein Streifzug durch das Biesenthaler Becken

Landschaftliche Vielfalt auf engstem Raum

Diesen Beitrag jetzt bestellen

Beitrag: Landschaftliche Vielfalt auf engstem Raum

Datum: 15.05.2019
Rubrik: Gesellschaft

Das Naturschutzgebiet Biesenthaler Becken ist ein Unikat unter den Naturschutzgebieten Brandenburgs.  Es beherbergt eine Vielzahl an national und international stark gefährdeten Tier- und Pflanzenarten.

Entstanden ist das Gebiet durch eine Gletscherzunge in der letzten Eiszeit, welche der Landschaft ihre charakteristischen Moore und Hügel gab.

Erkunden lässt sich das rund 1000 Hektar große Biesenthaler Becken am besten mit dem Fahrrad.

So reizvoll eine Fahrradtour durch das Biesenthaler Becken auch sein mag, um seine wahren Schätze zu entdecken lohnt es sich, mehr Zeit einzuplanen und die reichhaltige Natur genauer zu erkunden.

Neben den Kranichen nutzen noch viele andere Vögel das schützende Schilf der von der Eiszeit noch gebliebenen Schmelzseen. Die Seen liegen oft gut versteckt, genau wie ihre Bewohner. So bekommt man den Biber nur sehr selten zu Gesicht. Er hilft dabei, die Moore wieder zu vernässen.

Das Biesenthaler Becken ist ein vielseitiges, ursprüngliches Ausflugsziel. Wer gern in der Natur unterwegs ist und für seine Freizeitgestaltung kein Programm braucht, der wird hier voll auf seine Kosten kommen.

 

 

 

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Von Allergien und Krebs

Einmal im Monat findet im Eberswalder Paul-Wunderlich-Haus der medizinische Dienstag statt. Thema der... [zum Beitrag]

Der Himmel über Berlin/Brandenburg

Zu Fliegen ist ein Menschheitstraum und dieser Traum wird bei RUWE AERO in Strausberg wahr. Mit... [zum Beitrag]

Pankewichtel halfen mit

Bernau (fw). Noch sind die kleinen Pankewichtel in Containern an der Oranienburger... [zum Beitrag]

Original indische Spezialitäten

Original indische Küche serviert das Restaurant Badshah in der Goethestraße 38 in Petershagen. Hier... [zum Beitrag]

Frühlingsfest am 1. Mai

Die Strausberger Altstadtfeste sind strategisch immer gut platziert: Das Herbstfest findet zum Tag der... [zum Beitrag]

Kindern die Natur näherbringen

Der Hort der Grundschule „Am Pfefferberg“ in Biesenthal ist stolzer Besitzer eines neuen Hochbeetes,... [zum Beitrag]

Spielerisch Verhaltensregeln lernen

In der Polizeiinspektion Barnim rückt man heute zu einem ganz besonderen Einsatz aus.

Das... [zum Beitrag]

Eine entspannte Tour durch die Region

Eine Radtour durch Märkisch-Oderland ist nicht nur einfach sondern auch mit keinerlei Anstrengung... [zum Beitrag]

Urwald in Wandlitz

Gut versteckt zwischen dem Liepnitz- und dem Wandlitzsee liegt ein heute kaum noch zu erkennendes... [zum Beitrag]