Regionalwetter

 

Nachrichten

Datum: 11.06.2019
Rubrik: Gesellschaft

Augenweide für Oldtimerfans

Herzfelde öffnet Türen für Ostfahrzeuge

Zu einer wahren Augenweide für Fans von Ostfahrzeugen verwandelte sich der Ort Herzfelde am vergangenen Wochenende. Von den allbekannten Trabis bis hin zu alten Militärfahrzeugen, wurde hier alles geboten. Über zwei Tage zeigten viele Fahrzeug-Clubs, Interessengemeinschaften und Vereine hier ihre liebsten Stücke. Aber auch Einzelpersonen waren herzlich willkommen, mit ihren Kultfahrzeugen Eindruck zu schinden.

Neben den vielen Fahrzeugtypen gab es auch ganz besondere Highlights auf dem Fahrzeugtreffen. Darunter zum Beispiel einer der letzten hergestellten Trabis überhaupt. Somit also eines der jüngsten Gefährte.

Dass man aus einem alten Feuerwehrauto auch eine Art Wohnmobil erschaffen kann, beweist dieser Mann. Für ihn und seine Frau sein ganzer Stolz.

IFA steht für Industrieverband Fahrzeugbau und war zu DDR-Zeiten ein Zusammenschluss von Unternehmen des Fahrzeugbaus. Unter dieser Dachmarke wurden alle Pkw, Nutzfahrzeuge und Zweiräder hergestellt. Heute üben diese Fahrzeuge auf viele eine Faszination aus. So auch auf dem IFA-Treffen in Herzfelde. Das nächste Oldtimer Event in unserer Region findet am 15. Juni in Gusow-Plaktow statt.

 

Kamera: Andreas Klug

Bericht/Schnitt: Sebastian Gößl

Weitere Meldungen aus dieser Rubrik

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss

Erfolgreicher Ausbildungsabschluss Zehn junge Leute haben in der Kreisverwaltung Märkisch-Oderland... [zum Beitrag]

Ein Lebenswerk für die Feuerwehr

Hennickendorf (sd). Zum zweiten Mal trafen sich die freiwilligen Kameradinnen und Kameraden der Ortswehren... [zum Beitrag]

Über Bundesdurchschnitt und doch...

Strausberg (e.b./sd). Alle zwei Jahre werden Radfahrer aufgerufen, ihre Stadt und genutzte Strecken... [zum Beitrag]

Weltmeister aus Strausberg

Weltmeister aus Strausberg: Fanfarenzug kehrt mit Trophäen zurück Fanfarenzug des KSC Strausberg e.V.... [zum Beitrag]

Gemeinsam anpacken

Lichtenow (e.b.). Vier Zaunfelder der in den 1950er Jahren von Lichtenower Bürger errichteten... [zum Beitrag]

Ursachenforschung geht weiter

Strausberg (cm/hs). Der Straussee ist auch weiterhin das Dauerbrennerthema in Strausberg. Er verliert... [zum Beitrag]

Es geht irgendwie weiter

Strausberg (sd). Nach dem Brand am Samstagabend, der bis in die Sonntagmorgenstunden gelöscht wurde, geht... [zum Beitrag]

Erster Adebar gesichtet

Bad Freienwalde (e.b./sd). Witterungstechnisch scheint der Winter erst einmal vor-über und der Frühling... [zum Beitrag]

25 mal Gutes tun für die Region

MOL/Strausberg (e.b./sd). In diesem Jahr feiert die Sparkasse Märkisch-Oderland ihr 25-jähriges... [zum Beitrag]